Terrorismusbekämpfung /Prävention von gewalttätigem Extremismus

Als Teil des Projekts „Terrorismusbekämpfung und Prävention von gewalttätigem Extremismus“ und im Rahmen des Nationalen Präventionsprograms gegen islamistischen Extremismus (NPP) analysiert die DGAP Trends und Entwicklungen in präventionsrelevanten Themen- und Handlungsfeldern. Die DGAP hat dabei das International Forum for Expert Exchange on Countering Islamist Extremism (InFoEx)  in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Migration, Integration und Asyl des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aufgebaut. In internationalen Workshops sammelt InFoEx von 2019 bis 2020 bewährte Praktiken von Praktikern und Praktikerinnen in der Tertiärprävention im In- und Ausland sowie Erkenntnisse von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen, die auf diesem Gebiet forschen. Ziel des Projekts ist es, (empirische) Befunde zu (De-)Radikalisierungsprozessen zu erheben, wobei der Schwerpunkt auf deren praktischer Anwendbarkeit für  Deradikalisierungsbemühungen liegt. Die Ergebnisse der Workshops werden in Themenpapieren auf Deutsch und Englisch aufgearbeitet.

Publikationen