Deutsch-Italienischer Nachwuchsführungskräfte-Dialog - Spinelli Forum

Deutschland und Italien sind enge Partner und Gründungsmitglieder der Europäischen Union. Trotz der engen kulturellen und gesellschaftlichen Beziehungen haben Missverständnisse und Spannungen in den bilateralen Beziehungen insbesondere seit der europäischen Wirtschafts- und Schuldenkrise ab 2010/11 zugenommen.

Dabei ist die enge deutsch-italienische Zusammenarbeit für die Bewältigung gemeinsamer europäischer Herausforderungen unverzichtbar - beispielsweise mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Volkswirtschaften, neue Sicherheitsbedrohungen, Klimaschutz, und die digitale Revolution. Die Stärkung des Dialogs zwischen beiden Ländern kommt deshalb eine besondere Bedeutung zu, um das Verständnis füreinander zu verbessern und Unterschiede zu überwinden.

Daher haben sich die DGAP und das Istituto per gli Studi di Politica Internazionale (ISPI) auf Initiative des Auswärtigen Amts und des italienischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit entschlossen, den Austausch zwischen den jungen Generationen beider Länder zu fördern.

Mit dem „Deutsch-Italienischen Nachwuchsführungskräfte-Dialog – Spinelli Forum“ entsteht ein dauerhaftes Netzwerk für Nachwuchsführungskräfte aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Medien und Kultur beider Länder. Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, im Austausch mit Experten und politischen Entscheidungsträgern, Lösungsansätze für aktuelle europapolitische Herausforderungen zu erarbeiten. Dadurch soll ein neuer Impuls für eine enge und immer wieder erneuerte partnerschaftliche Beziehung zwischen Deutschland und Italien gegeben werden.

Publikationen

Ankündigungen