Fachgebiete

  • Russische Innen-, Außen- und Sicherheitspolitik, EU-Russland-Beziehungen
  • Russische Energie-, Wirtschafts- und Bildungspolitik
  • Östliche Partnerschaft der EU, insbesondere Südkaukasus, Belarus und Ukraine
  • Russlands Beziehungen zu seinen postsowjetischen Nachbarn
  • Postsowjetische Konfliktzonen
  • Regionale Ordnung mit Blick auf Osteuropa, Südkaukasus und Zentralasien
  • Russische Desinformation und hybride Kriegsführung

Kurzbiografie

Dr. Stefan Meister ist Leiter des Zentrums für Ordnung und Governance in Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP.

Davor war er Direktor des Südkaukasus Büros der Heinrich Böll Stiftung in Tbilisi (2019-21). Er war davor bei der DGAP Leiter des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien (2017-19) und Programmleiter für Osteuropa, Russland und Zentralasien sowie Senior Policy Fellow im Wider Europe Team des European Council on Foreign Relations (2013/14). Meister war mehrfach Wahlbeobachter für die OSZE und die EU in postsowjetischen Ländern. Als Fellow an der Transatlantic Academy in Washington D.C. (2015/16) hat er zu russischer Desinformation gearbeitet.

Stefan Meister promovierte zum Thema „Transformation des russischen Wissenschafts- und Hochschulwesens“ (2007) und hat Politikwissenschaft und Osteuropäische Geschichte an den Universitäten Jena, Leipzig und Nischnij Novgorod studiert. Er publizierte als Ko-Autor die Bücher „The Eastern Question” (2016), “The Eastern Voices” (2017) and “The Russia File” (2018) alle bei Brookings press. 2019 war er Mitherausgeber des Buches “Geo-politics and security. A new strategy for the South Caucasus”.

Sprachen

Deutsch, Russisch, Englisch, Polnisch

 

[Zuletzt aktualisiert: Januar 2023]

Dr. Stefan Meister

Share

Publikationen

Russland: Gewalt als Klammer

Welche Rolle spielt der gesellschaftliche Wertewandel, wenn die Regierung eines Landes ihre Bevölkerung darauf einschwören will, ein anderes Land mit Krieg zu überziehen? Neue Bücher zu Chauvinismus, Nationalismus und Militarismus in Putins Russland. 

Autor*in/nen
Dr. Stefan Meister
IP
Buchkritik
Veröffentlichungsdatum

Russland auf dem Weg zum totalitären Staat

Unter Putin und auf absehbare Zeit wird sich das Land weiter radikalisieren und isolieren. Diese Realität muss in Deutschland endlich gesehen werden.

Autor*in/nen
Dr. Stefan Meister
IP
Weltspiegel
Veröffentlichungsdatum

Russia’s Geostrategic Shifts

By launching its full-scale invasion of Ukraine, Moscow has brought back geopolitics to Europe for good. It’s striking, however, that a country with such limited resources has been able to set the framework within which the Europeans are forced to act.

Autor*in/nen
Dr. Stefan Meister
IPQ
Cover Section
Veröffentlichungsdatum

Mediathek