Fachgebiete

  • Ziviles Krisenmanagement
  • Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU (GSVP)
  • Zivile Stabilisierung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Florence Schimmel ist seit Juli 2020 Research Fellow im Programm Sicherheit und Verteidigung der DGAP. Sie arbeitet in dem vom Auswärtigen Amt finanzierten Projekt „Zivile Stabilisierung – friedenspolitisches Bindeglied für erfolgreiche Sicherheitspolitik“. Zuvor arbeitete sie unter anderem in Projekten zum „Strategischen Kompass“ und zu Fähigkeiten im zivilen EU-Krisenmanagement. Im Programm Sicherheit und Verteidigung war sie bereits seit September 2019 als Programmassistenz beschäftigt.

Vor ihrer Tätigkeit bei der DGAP arbeitete sie im Rahmen ihres Studiums für verschiedene Lehrstühle und in Kommunikationsagenturen. Darüber hinaus absolvierte sie Praktika in der Analyseabteilung des Zentrums für Internationale Friedenseinsätze (ZIF), im Bereich Strategische Internationale Zusammenarbeit der Inhouse-Beratung des Bundesministeriums der Verteidigung sowie im Programm Sicherheit und Verteidigung der DGAP.

Florence Schimmel absolvierte einen Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik an der Universität Witten/Herdecke und einen Master in International Affairs mit Schwerpunkt Sicherheitspolitik an der Hertie School of Governance in Berlin.

Publikationen