Fachgebiete

  • Europäische Union
  • EU-Außenpolitik, Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik
  • EU-Erweiterung, Europäische Nachbarschaftspolitik
  • Südosteuropa
  • Transatlantische Beziehungen
  • Iran

Sprachen

Englisch, Französisch, Spanisch

Kontakt

E-Mail: adebahr@af.dgap.org

Dr. Cornelius Adebahr ist selbständiger Politikberater und Analyst in Berlin, wo er zu europäischen und globalen Fragestellungen arbeitet und Bürgerdialog über Außenpolitik fördert. Er ist seit Anfang 2006 am Forschungsinstitut der DGAP tätig und lebte zwischen 2011 und 2016 erst in Teheran, anschließend in Washington, DC. Er ist der Autor von “Europe and Iran: The Nuclear Deal and Beyond” (Routledge 2017) und “Inside Iran: Alte Nation, Neue Macht?“ (Dietz 2018).

Cornelius ist Fellow bei Carnegie Europe in Brüssel und an der Hertie School of Governance in Berlin. Seit 2005 hat er als Lehrbeauftragter an internationalen Universitäten unterrichtet, darunter der Willy Brandt School of Public Policy in Erfurt, der Fakultät für Weltstudien der Universität Teheran und der School of Foreign Service der Georgetown University. Er ist außerdem Mitglied des Team Europe, einem Expertennetzwerk der Europäischen Kommission, und war Stipendiat des Stiftungskollegs für Internationale Aufgaben der Robert Bosch Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes (2002/2003).

Er studierte Politikwissenschaft, Philosophie, Öffentliches Recht und Internationale Wirtschaft in Tübingen, Paris und an der Freien Universität Berlin, wo er 2001 seinen Abschluss als Diplom-Politologe erwarb und 2008 zum Dr. rer. pol. promoviert wurde.

Dr.

Cornelius Adebahr

In den Medien

Publikationen