Prioritäten der deutschen G7-Präsidentschaft

mit Staatssekretär Dr. Jörg Kukies
Bild
Prioritäten der deutschen G7-Präsidentschaft Visual
Lizenz
Alle Rechte vorbehalten

Im Januar 2022 hat Deutschland die G7-Präsidentschaft übernommen. An Themen, die die G7 unter deutscher Führung angehen müssen, mangelt es nicht: die Bekämpfung der Pandemie und Gesundheitsvorsorge, der Kampf gegen den Klimawandel, globale wirtschaftliche Stabilität und der Aufbau nachhaltiger Lieferketten, sowie der Schutz demokratischer Werte. Außerdem werden die russische Invasion in der Ukraine sowie deren Auswirkungen auf die euro-atlantische Sicherheitsordnung die deutsche Präsidentschaft massiv beeinflussen.

Welche Schwerpunkte hat die Bundesregierung in ihrer Präsidentschaft gesetzt und welche konkreten Ziele möchte sie auf dem Gipfel in Elmau im Juni 2022 erreichen? Gibt es noch weitere Themen, die auf die Agenda gesetzt werden müssten? Wir freuen uns auf ein Gespräch mit unseren hochrangigen Gästen.

Begrüßung: Botschafter Rolf Nikel, Vizepräsident der DGAP

Gäste:

Staatssekretär und G7-Sherpa Dr. Jörg Kukies Bundeskanzleramt

Andreas Schaal, Direktor für globale Beziehungen der OECD und OECD-Sherpa

Matthias Krämer, Abteilungsleiter Außenwirtschaftspolitik, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik, DGAP

 Moderation: Dr.Claudia Schmucker, Programmleiterin Geoökonomie, DGAP

Bei Interesse melden Sie sich bitte via events@dgap.org für das Meeting an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://dgap.org/de/zoom.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung aufgezeichnet wird.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Yulia Loeva (events@dgap.org).

Datum
09 März 2022
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

Deutschland

Core Expertise topic

Share