Fachgebiete

  • Feministische Außenpolitik
  • Deutsche und globale Umsetzung von FFP
  • FFP in multilateralen Beziehungen
  • Wertebasierte Ansätze in der Außenpolitik
  • Gender und Security
  • Deutsche und Europäische Außenpolitik

Kurzbiografie

Leonie Stamm ist seit November 2021 Research Fellow der DGAP. Sie arbeitet zu Feministischer Außenpolitik und ihrer Umsetzung im deutschen Kontext sowie ihren Implikationen für die internationale Ordnung und multilaterale Beziehungen. Darüber hinaus betreut sie die Studiengruppen „Strategische Fragen”, „Europapolitik” und in Kooperation „Globale Zukunftsfragen”. Die Studiengruppen versammeln Abgeordnete des Bundestages sowie Vertreter:innen aus Ministerien und der außenpolitischen Community zu vertraulichen Gesprächen. Ziel ist eine Debatte über strategische Fragen deutscher und europäischer Positionen, verbunden mit der Entwicklung konkreter Handlungsoptionen.

Zuvor war Leonie Stamm bei der Körber-Stiftung im Bereich Internationale Politik beschäftigt, wo sie im Rahmen des Berlin Foreign Policy Forums und des Körber Policy Games tätig war sowie der Körber Strategic Stability Initiative, in deren Rahmen sie sich mit neuen Ideen und Lösungsansätzen zu den Themen strategische Stabilität und Zukunft der Rüstungskontrolle beschäftigte.

In ihrem Studium befasste sie sich mit deutscher und internationaler Außen- und Sicherheitspolitik sowie mit den Themen Feministische Außenpolitik, Gender und Security und der Agenda Frauen, Frieden, Sicherheit, insbesondere mit Blick auf ihre Umsetzung im Libanon. Weitere Tätigkeiten führten sie u.a. zur Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, zum Sachverständigenrat für Integration und Migration sowie der Außenstelle Kairo des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

 

[Zuletzt aktualisiert: February 2024]

 

 

 

Leonie Stamm

Share

Publikationen

Eine Grand Strategy für Deutschland

Historisch ist nachvollziehbar, warum das Nachdenken über eine umfassende Strategie hierzulande lange verpönt war. Nun ist es Zeit für eine Neubewertung.

Autor*in/nen
Jacob Ross
Leonie Stamm
Dr. Jan Stöckmann
IP
Weltspiegel
Veröffentlichungsdatum

How Feminist Foreign Policy Can Help Overcome Outdated Dichotomies

Germany has a long—and flawed—history of debating whether values or interests should take precedence in foreign policy decision-making. Feminist foreign policy could provide an impetus to leave this behind.

Autor*in/nen
Leonie Stamm
IPQ
Veröffentlichungsdatum

Iran Is no Litmus Test for Germany’s Feminist Foreign Policy

When it comes to the protests in Iran, critics ask: Where is Germany’s bold new foreign policy? They are misguided, while Berlin, in its response, seems to have forgotten three of its own principles.

Autor*in/nen
Dr. Roderick Parkes
Dana Schirwon
Leonie Stamm
IPQ
Veröffentlichungsdatum

Wir müssen reden: Für die umfassende Vermittlung einer Feministischen Außenpolitik

Sechs von zehn Deutschen haben den Begriff „Feministische Außenpolitik“ noch nie gehört oder wissen nicht, was er bedeutet. Das zeigt: Damit das Konzept zu einer integralen außenpolitischen Arbeitsweise wird und nicht zu einem weiteren Buzzword ohne politische Folgen verkommt, ist adressatenspezifische Kommunikation von größter Wichtigkeit.

Autor*in/nen
Julia Ganter
Leonie Stamm
IP
Veröffentlichungsdatum