Fachgebiete

  • Deutsch-Russische Beziehungen
  • Menschenrechte, politische Bildung und Zivilgesellschaft im postsowjetischen Raum
  • Innenpolitische Entwicklungen in den Ländern der Östlichen Partnerschaft
  • Proteste und soziale Bewegungen
  • Good Governance und Rechtsstaatlichkeit

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch

Kontakt

Tel.: +49 (0)30 25 42 31-50
Fax: +49 (0)30 25 42 31-16
E-Mail: solntseva@dgap.org

Seit Januar 2019 ist Marina Solntseva Programmmassistentin für das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg für Good Governance im Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP.

Sie studierte im Master Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin (Abschluss 2019) und hat einen Diplom-Abschluss in Internationalen Beziehungen von der Moskauer Linguistischen Universität (2015). Marina Solntseva ist Alumna des Internationalen Parlamentsstipendiums des Deutschen Bundestages (IPS 2017) und ehemalige KAS-Stipendiatin. Von 2015 bis 2017 war sie als Projektkoordinatorin beim Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Moskau und mehrere Jahre als freie Journalistin für verschiedene russischsprachige Zeitungen tätig.

Marina Solntseva

Publikationen