Das junge Netzwerk der DGAP

Als Zusammenschluss aller Mitglieder der DGAP bis 35 Jahre ermöglicht die Junge DGAP ihren Mitgliedern den Einstieg in das renommierte Netzwerk der DGAP. Ihren Mitgliedern stehen alle Angebote der DGAP offen. Für sie gilt ein ermäßigter Mitgliedsbeitrag und sie profitieren von exklusiven Angeboten wie den besonderen Veranstaltungsformaten und dem Mentorenprogramm.

Internationale Beziehungen und komplexe Fragen der Außenpolitik, nur etwas für Elder Statesmen? Keinesfalls. Seit ihrer Gründung 2008 ist die Junge DGAP der Ort für Studierende und Young Professionals, sich mit Fragen der internationalen Politik zu befassen und aktuelle Entwicklungen zu debattieren.

Die Junge DGAP richtet sich an alle, die Interesse an internationaler Politik haben und nach Möglichkeiten suchen, ihr Wissen und ihr Netzwerk zu erweitern und aktiv am Generationendialog teilzunehmen. Sie legt den Fokus auf das Netzwerken sowie den Austausch mit erfahrenen Praktikern der Außenpolitik. Gelegenheit dazu bieten die regelmäßig stattfindenden, jährlich rund 75 eigenen Veranstaltungen.

Gegründet in Berlin und dort fest verankert in der außenpolitischen Community der Hauptstadt hat die Junge DGAP darüber hinaus deutschlandweit aktive Regionalgruppen. Engagiert ist die Junge DGAP in Baden-Württemberg, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

Die Junge DGAP