Policy Brief

21. September 2012

Das griechisch-deutsche Missverständnis

Auswirkungen der Krise auf das Deutschlandbild in Griechenland

Skepsis gegenüber allem Fremden hat in Griechenland die Idee einer europäischen Identität fast verdrängt. EU, IWF und vor allem Deutschland gelten als hauptverantwortlich für das Schuldendrama und werden dämonisiert. Berlin habe zu spät gehandelt, stemme sich gegen Wachstumsimpulse und bediene sich einer aggressiven Rhetorik, um bei heimischen Wählern zu punkten. Zwar ist es an Griechenland, sich zu reformieren. Deutschland aber sollte mehr Zeichen der Anerkennung nach Athen senden.

PDF
Bibliografische Angaben

DGAPkompakt 8, 21. September 2012, 7 S.

Share

Verwandter Inhalt