JungeDGAP: „Unter Drei“ mit Gerald Knaus

Eine europäische Flüchtlingspolitik: Wunschdenken oder umsetzbare Idee?

„Unter Drei“

mit 

Gerald Knaus 
Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative e.V. (ESI)

Moderation: 

Karoline Gil
Vorstandsmitglied Junge DGAP

Gerald Knaus ist ein österreichischer Soziologe und Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative e.V. (ESI). Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingszuwanderung im Jahre 2015 haben er und das Team von ESI das europäisch-türkische Flüchtlingsabkommen konzipiert. Gerald Knaus studierte in Oxford, Brüssel und Bologna und unterrichtete Wirtschaftslehre an der Staatlichen Universität von Tschernowitz in der Ukraine. Er arbeitete fünf Jahre lang für verschiedene NGOs und internationale Organisationen in Bosnien.

An diesem Abend diskutieren wir mit dem Migrationsexperten und Politikberater über die Umsetzbarkeit einer europäischen Flüchtlingspolitik – eines der brisantesten Themen der deutschen Innen- und Außenpolitik.

Datum
04 Februar - 24 Januar 2019
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

DGAP
Berlin
Deutschland

Einladungstyp
Nur für Junge DGAP
Diskussion
Zielgruppe
Young DGAP Event
Kontakt
Core Expertise topic
Themen

Share