Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Smogfrei in die Zukunft
Technologische Innovationen sind nicht nur in Demokratien möglich
von Johannes Gabriel, Ewald Böhlke
Internationale Politik 3, April 2011, S. 44-52
Die Transformation des Energiesystems durch neue Technologien ist für Staaten eine komplexe Herausforderung. Das Beispiel China zeigt: Innovationsfähigkeit muss nicht auf demokratische Systeme beschränkt sein, wichtig sind auch sichere langfristige Planungsräume. Das wirkt sich auf das globale Machtgefüge aus.
Kategorie: Technologie und Forschung, Umwelttechnologie, Rohstoffe & Energie, Politisches System, China, Zentralasien, Westliche Welt
Denken in alternativen Zukünften
Szenarien, inderdisziplinär erarbeitet, können aussagekräftige Modelle liefern
von Eckard Minx, Ewald Böhlke
Internationale Politik 12, Dezember 2006, S.14‑22
Wissenschaft, Wirtschaft und Politik müssen sich den komplexen Phänomenen, die mit den gewaltigen gesellschaftlichen und staatlichen Umbrüchen unserer Zeit einhergehen, analytisch stellen. Eine Methode, das zu tun, ist die interdisziplinäre Szenarien-Technik. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Pluralität möglicher Zukünfte „neu denken“.
Kategorie: Forschung, Weltweit
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
  • In Saudi-Arabien „America-First-Strategie“ umsetzen

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Sebastian Sons | Deutschlandfunk, Handelsblatt, Wiener Zeitung

    Sebastian Sons erklärt in einem Interview des Deutschlandfunks, warum Donald Trump nach Saudi-Arabien gereist ist.

  • Rouhani alles andere als ein Reformer

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Ali Fathollah-Nejad | Tagesschau24.de, Arte und Deutsche Welle

    Mit Blick auf die Präsidentschaftswahlen im Iran erklärt Ali Fathollah-Nejad die Lage im Land bei Tagesschau24.

  • Der Iran ist fragiler als es scheint

    18. May 2017 - 0:00 | Gastbeitrag von Ali Fathollha-Nejad | Deutschlandfunk Kultur, 3sat, detektor.fm

    Bei Deutschlandfunk bilanziert Ali Fathollah-Nejad die Präsidentschaft von Hassan Rohani und fordert einen Kurswechsel.

dgap info
Meistgelesen