Fachgebiete

  • Europa
  • Europäische Union

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Kontakt

Tel.: +49 201 88 88-754
E-Mail: borgstedt@dgap.org

Lena Borgstedt arbeitet seit Juni 2020 im Projekt „Außen- und Europapolitik im Ruhrgebiet“ in Essen, wo sie bürgernahe Dialogveranstaltungen organisiert.

Vor ihrer Tätigkeit bei der DGAP hat Borgstedt das Europe Direct Informationszentrum Dortmund geleitet. In diesem Projekt der Europäischen Kommission informierte sie Bürgerinnen und Bürger über die Europäische Union und veranstaltete europapolitische Diskussionen und Debatten.

Borgstedt studierte Deutsch-Italienische Studien/Studi italo-tedeschi (B.A. und Laurea Triennale) an den Universitäten Bonn und Florenz sowie Europastudien: Sprache, Literatur und Kultur (M.A.) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der İstanbul Bilgi Üniversitesi.

Anna Lena Borgstedt

Publikationen

Keine Ergebnisse für diese Suche.