Dr. Georgios Kolliarakis

Berater für Forschungsstrategie

FACHGEBIETE

  • Europäische Union
  • Mittelmeerraum
  • Sicherheits- und Verteidigungspolitik
  • Risikoabschätzung
  • Evidenz-basierte Politikberatung
  • Strategic Foresight- & Scenario-Methoden

SPRACHEN

Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch

KONTAKT

Telefon: +49 (0)30 25 42 31-982
Fax: +49 (0)30 25 42 31-16
E-Mail: kolliarakis@dgap.org

Dr. Georgios Kolliarakis arbeitet seit Mai 2018 bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik als Berater für Forschungsstrategie. Außerdem ist er Principal Investigator im von der EU geförderten „Mediterranean Practitioners’ Network Capacity Building for Effective Response to Emerging Security Challenges“ (MEDEA, 2018-2023).

Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in Politikanalyse auf dem Feld der Sicherheitspolitik. Georgios Kolliarakis hat davor an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (2009-2018) und an der Ludwig-Maximilians-Universität München (2005-2009) gearbeitet, wo er strategische und organisatorische Aspekte der Sicherheitspolitik erforschte. Er hat eine Reihe von interdisziplinären Pilotprojekten zur Europäischen Sicherheit geleitet und berät nationale Ministerien und internationale Gremien wie z.B. verschiedene UN-Agenturen, die Europäische Kommission, den Europarat und die OECD in Fragen der antizipativen Sicherheits-Governance und des wissenschaftlichen Evidenztransfers an die Politik.

Nach seinem Ingenieurstudium an der Technischen Universität Athen erwarb Georgios Kolliarakis einen Master in Politischer Geographie an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und einen Doktortitel in Internationaler Politik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Keine Publikationen gefunden