Fachgebiete

  • Außen- und Sicherheitspolitik der Russischen Föderation
  • Deutsch-Russische Beziehungen
  • Republik Moldau

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch

Sarah Pagung ist seit Februar 2019 DGAP Associate Fellow. Inhaltlich arbeitet Frau Pagung vor allem zu russischer Außen- und Sicherheitspolitik sowie zu Informationspolitik. Bis Dezember 2018 betreute Frau Pagung als Mitarbeiterin der DGAP mehrere Projekte am Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien, darunter den Gesprächskreis Russland/Östliche Partnerschaft zu Russischer Außen- und Sicherheitspolitik sowie das Kooperationsprojekt „A New Western Ostpolitik“ mit der Johns Hopkins University. Von 2013 bis 2015 war sie zudem als Mitarbeiterin im Carl Friedrich-Goerdeler-Kolleg tätig.

2012/2013 arbeitete sie im Rahmen des European Voluntary Service im Deutsch-Russischen Austausch St. Petersburg im Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung. Frau Pagung studierte Politikwissenschaften an der Freien Universität und promoviert derzeit zu russischer Einflussnahme im Ausland. Sie ist zudem Lehrbeauftragte der Freien Universität Berlin und als Seminarleiterin für unterschiedliche Formate im Bereich Politik Europas und Osteuropas tätig.

Publikationen

The EU in Action III: Russia

With chances for European-Russian cooperation slim, containment must remain the focus of the EU’s policy vis-à-vis Moscow.  

Autor*in/nen
IP Quarterly
Cover Section
Veröffentlichungsdatum