Wechseljahre: Amerika zwischen den Wahlen

1. January 2012 - 0:00 | von Josef Braml

Bayerische Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit, Einsichten und Perspektiven 1, Januar 2012, 56 S.

Kategorie: Politisches System, Vereinigte Staaten von Amerika

„Change We Can Believe In“ lautete das Mantra des Wahlkämpfers Barack Obama. Für seine Anhänger, ja Jünger, dies- und jenseits des Atlantiks waren seine Worte in der Tat eine Glaubenssache. Mittlerweile wird jedoch deutlich, dass Obama als Präsident nicht über Wasser gehen kann – dass es institutionelle, fest im politischen System der USA begründete Schwerkräfte gibt, die gegen die ersehnten Ad-hoc-Veränderungen wirken.

Autor

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
  • In Saudi-Arabien „America-First-Strategie“ umsetzen

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Sebastian Sons | Deutschlandfunk, Handelsblatt, Wiener Zeitung

    Sebastian Sons erklärt in einem Interview des Deutschlandfunks, warum Donald Trump nach Saudi-Arabien gereist ist.

  • Rouhani alles andere als ein Reformer

    20. May 2017 - 0:00 | Interview mit Ali Fathollah-Nejad | Tagesschau24.de, Arte und Deutsche Welle

    Mit Blick auf die Präsidentschaftswahlen im Iran erklärt Ali Fathollah-Nejad die Lage im Land bei Tagesschau24.

  • Der Iran ist fragiler als es scheint

    18. May 2017 - 0:00 | Gastbeitrag von Ali Fathollha-Nejad | Deutschlandfunk Kultur, 3sat, detektor.fm

    Bei Deutschlandfunk bilanziert Ali Fathollah-Nejad die Präsidentschaft von Hassan Rohani und fordert einen Kurswechsel.

dgap info