Die Europäisierung des EADS-Konzerns

12. November 2009 - 23:00 | von Kai Behrens, Louis-Marie Clouet

DGAPanalyse Frankreich 7, 13.11.2009, 22 S.

Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Europäische Union, Deutschland, Frankreich, Europa

Bei seiner Gründung im Jahr 2000 prägte den EADS-Konzern das Prinzip der Gleichberechtigung zwischen deutschen und französischen Partnern und Aktionären. Die 2008 eingeleitete Strukturreform »FutureEADS« soll durch eine Reduzierung der Geschäftsbereiche, eine Neuverteilung der Führungsposten sowie eine engere Anbindung der Tochtergesellschaften zu einer verstärkten Europäisierung des Konzerns beitragen.

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info