Der Nationalismusfalle entkommen!

Nach den Parlamentswahlen braucht die Slowakei eine große Koalition

14. June 2010 - 0:00 | von Julian Pänke

DGAPstandpunkt 7, 15. Juni 2010, 3 S.

Kategorie: Staat und Gesellschaft, Politische Kultur, Slowakei

Die slowakischen Wähler sind bei den Parlamentswahlen 2010 der Nationalismusfalle entgangen und haben den chauvinistisch-populistischen Koalitionspartnern des Ministerpräsidenten Robert Fico eine Absage erteilt. Nun müssen die siegreichen liberalen Kräfte den Mut aufbringen, mit der starken Smer eine große Koalition zu bilden, die die Spaltung der Gesellschaft in ein nationalistisch-sozialpopulistisches und ein bürgerlich-marktliberales Lager überwindet.

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info