Frankreichs Wirtschaft nach der Wahl

Die Reformaufgaben der Regierung

26. September 2017 - 0:00 | von Markus Gabel

DGAPanalyse 7, 26. September 2017, 16 S.

Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Frankreich

Reformen in Frankreich und Fortschritte auf europäischer Ebene gehören für Emmanuel Macron zusammen. Er hat angekündigt, den Arbeitsmarkt, die Sozialversicherungen und den Bildungsbereich zu reformieren sowie öffentliche Ausgaben zu kürzen und Steuern zu senken. Diese Reformen Frankreichs gelten auch in Deutschland als Voraussetzung, um die EU weiter zu integrieren – etwa durch die Vertiefung der Währungsunion und des Binnenmarkts sowie eine engere Zusammenarbeit bei Sicherheit und Verteidigung.

Autor

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info