Stellungnahme von Carina Böttcher im Bundestag zu ziviler Krisenprävention

24. June 2019 - 0:00

Kategorie:

Die Arbeit ziviler Peacekeeper in weltweiten Krisengebieten stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Sitzung im Deutschen Bundestag am 24. Juni. An der Anhörung im Unterauschuss Zivile Krisenpävention nahm DGAP-Expertin Carina Böttcher als geladene Sachverständige teil.

Sie ging auf wichtige Schritte der Bundesregierung zur Unterstützung des zivilen Peacekeepings in den letzten Jahren ein, betonte jedoch, dass es auch noch viele Herausforderungen auf dem Weg zu mehr Entsendung ziviler Experten und Polizisten in Einsätze der UN und EU gäbe. Vor zwei Jahren veröffentlichte die Bundesregierung die Leitlinien "Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern".

Weitere Informationen auf der Seite des Deutschen Bundestages.

 

Experten

Veranstaltungen
DGAP in den Medien