Analyse

23. August 2009

Zentralasien und die EU

Aussichten einer Energiepartnerschaft

Mit der 2007 angenommenen „Strategie für eine neue Partnerschaft“ ist das energiereiche Zentralasien ins Blickfeld der EU-Außenpolitik gerückt. Die vorliegende Studie befasst sich vornehmlich mit den europäischen Ambitionen im Energiebereich. Sie kommt zu dem Schluss, dass sich der konditionierte Ansatz angesichts der innenpolitischen Strukturen Zentralasiens und der geopolitischen sowie wirtschaftlichen Zwänge als wenig erfolgsversprechend wird.

PDF
Bibliografische Angaben

DGAPanalyse 7, 24.08. 2009

Topics & Regions

Share