Analysis

04. Oktober 2011

Wandel der Landwirtschaft und des Nahrungsmittelsektors in Frankreich

Der französische Agrarsektor befindet sich in einem umfassenden Umstrukturierungsprozess. Die Bedeutung der Landwirtschaft ist in Frankreich trotz des Rückgangs der Zahl der Betriebe weiter groß. Um die Kosten zu senken und international zu bestehen, schließen sich immer mehr Bauern zu Großbetrieben zusammen. Bei der Reform der EU-Agrarpolitik ziehen Deutschland und Frankreich an einem Strang, um die Instabilität der Märkte abzufedern, den Umweltschutz zu stärken und die Ausgaben zu begrenzen.

PDF
Bibliografische Angaben

DGAPanalyse Frankreich 7, 4. Oktober 2011, 15 S.

Topics & Regions

Share