Externe Publikationen

15. Juli 2012

Dollar-Dominanz in Gefahr

Die lockere Geldpolitik der US-Notenbank verschleppt nur die Strukturprobleme der amerikanischen Wirtschaft und gefährdet die Dollar-Dominanz. Nachdem die USA bereits im Welthandel ihre Vormachtstellung eingebüßt haben, ist davon auszugehen, dass sich künftig auch die Finanzmärkte multipolar ordnen und von drei Wirtschaftsblöcken dominiert werden: den USA, Euroland und China.

Bibliografische Angaben

China-Report 53, 15. Juli 2012, S. 10/11

Programm

Topics & Regions

Share