Analyse

07. Nov. 2010

Die verschlungenen Wege der französisch-iranischen Beziehungen

Während der ersten Phase des Atomkonflikts mit dem Iran versuchte Frankreich einen »kritischen Dialog« mit dem Iran aufrechtzuerhalten. Heute erklärt Frankreich die Nichtverbreitung von Atomwaffen zur strategischen Priorität und möchte die iranische Regierung nach außen isolieren sowie durch verschärfte internationale Sanktionen schwächen. Die Bemühungen Frankreichs um breite Unterstützung der Sanktionspolitik gegen den Iran stoßen jedoch auf zurückhaltende Reaktionen.

PDF

Share

Bibliografische Angaben

DGAPanalyse Frankreich 7, 08.11.2010

Themen & Regionen