Fördererkreis des DGAP e.V.

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, im Fördererkreis der DGAP e.V. aktiv an einem regelmäßigen Austausch mit politischen Entscheidern teilzunehmen. Gemeinsam möchten wir Strategien zur Stärkung Deutschlands und Europas im globalen geopolitischen und geoökonomischen Umfeld voranbringen. In Zeiten wachsender Verknüpfung von politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen ist dieser Austausch für beide Seiten notwendiger denn je: International agierende Unternehmen müssen zunehmend mit politischen Risiken umgehen und diese antizipieren. Die Politik steht vor der Herausforderung, unternehmerische Belange stärker in ihr strategisches Handeln einzubeziehen und die eigene Wirtschaft vor geoökonomischen Angriffen zu schützen. Der Fördererkreis der DGAP dient auch dazu, die Strategiefähigkeit von Wirtschaft und Politik zu diskutieren und gemeinsam zu verbessern.

Ihre Vorteile

Als Mitglied im Fördererkreis der DGAP wird Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution Teil eines einzigartigen Netzwerks und Sie profitieren von:  

  • vielfältigen Möglichkeiten des Austauschs mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien;
  • Einladungen zu den exklusiven Dinnerabenden des Fördererkreises;
  • der persönlichen Mitgliedschaft von mindestens zwei Repräsentanten in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik.

Mitglieder des Fördererkreises der DGAP e.V.

20.000 bis 30.000 €
  • Airbus Defence and Space GmbH
  • BASF SE
  • Deutsche Bank AG
  • Dr. Martin Herrenknecht Verwaltungs GmbH
  • Ernst & Young GmbH
  • Goldman Sachs Gives gGmbH
  • Google Germany GmbH
  • Perella Weinberg GmbH
  • PepsiCo Deutschland GmbH
  • Prof. Dr. h.c. Roland Berger (privat)
  • VINCORION – JENOPTIK Advanced Systems AG
  • Vodafone Deutschland GmbH
  • C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG on content
10.000 bis 19.999 €
  • Bertelsmann SE & Co. KGaA
  • Deutsche Post AG
  • Deutsche Telekom AG
  • d-fine GmbH
  • Dr. Nicola Leibinger-Kammüller
  • Evonik Industries AG
  • goetzpartners Corporate Finance GmbH
  • Metro AG
  • Rheinmetall AG
  • Rolls-Royce Power Systems AG
  • Schubert & Salzer GmbH
  • Shell Deutschland Oil GmbH
  • Vontobel Holding AG
bis 9.999 €
  • Bayer AG
  • BMW AG
  • BP Europe SE
  • Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V. (BGA)
  • Bundesvereinigung der Deutschen Arbeit geberverbände e.V. (BDA)
  • Commerzbank AG
  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ)
  • Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK)
  • Deutsche Lufthansa AG
  • Dr. Arend Oetker Holding GmbH & Co. KG
  • Dr. Benno Schwarz
  • Eurojet Turbo GmbH
  • KfW Bankengruppe
  • Knauf GIPS KG
  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • KWS Saat SE & Co. KGaA
  • Linde GmbH
  • Media Consulta International Holding AG
  • Mercedes-Benz Group AG
  • Mitsubishi International GmbH Otto GmbH & Co. KG 
  • Peter Jungen Holding GmbH
  • Peter Klöckner-Stiftung
  • Philip Morris GmbH (PMG)
  • Robert Bosch GmbH
  • Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG
  • Siemens AG
  • Siemens Energy Global GmbH & Co. KG
  • Siemens Healthcare GmbH
  • SMS Holding GmbH
  • thyssenkrupp Steel Europe AG
  • Volkswagen AG

(Stand: 31.12.2021)

Kontakt

Share