JungeDGAP: Gespaltener Golf – Die Anatomie einer Krise

Seit mittlerweile zwei Jahren isolieren Saudi-Arabien und andere arabische Länder ihren Nachbar Katar - sie werfen dem Land Terrorunterstützung und zu enge Beziehungen zu Iran vor. Katar bezichtigt die Nachbarn seinerseits der Menschenrechtsverletzungen. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Während sich beide Seiten dieser Krise mit der Situation abgefunden haben, bedroht die andauernde Spaltung am Golf das gesamte Gleichgewicht des Nahen Ostens. Seitdem sich der politische, militärische und wirtschaftliche Schwerpunkt der gesamten Region seit dem arabischen Frühling an den Golf verschoben hat, ist diese Krise nicht nur ein lokales, sondern ein regionales Problem.
Mit verschiedenen Experten werden wir diskutieren, welche Auswirkungen die Krise schon jetzt auf die Kräfteverhältnisse im Nahen Osten hat:

Dr. Andreas Krieg
Assistant Professor, Institute of Middle Eastern Studies, King’s College London

Sebastian Sons
Associate Fellow, Programm Naher Osten und Nordafrika, DGAP Associate Fellow, Senior Researcher, CARPO

Björn Stritzel
Nahost-Korrespondent, BILD

Datum
02 Juli 2019
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

DGAP
Berlin
Deutschland

Einladungstyp
Nur für Junge DGAP
Diskussion
Zielgruppe
Young DGAP Event
Core Expertise region

Share