Good COP – Bad COP?

Fakten und Folgen der 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow
Bild
COP Event Visual

 

„Nach wissenschaftlichem Kenntnisstand werden die bestehenden Verpflichtungen das Klimaproblem nicht lösen.“ Mit diesem Satz hat Angela Merkel – damals Bundesumweltministerin – 1995 in Berlin als Präsidentin der ersten UN-Klimakonferenz ihre Sorge über den Stand der Klimakrise zum Ausdruck gebracht. Doch auch rund 25 Jahre später hat er kaum an Aktualität eingebüßt. Das Ziel einer maximalen Erderwärmung von 1,5 Grad erklären viele bereits jetzt für gescheitert.

Anlässlich der 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow möchten wir mit Ihnen sowie unseren Gästen Bilanz ziehen und gemeinsam die Fragen erörtern, in welchen Bereichen Fortschritte erzielt wurden, in welchen nicht und wie konkrete Maßnahmen und internationale Kooperationen auf diesem Gebiet aussehen müssten.

Teilnehmende:
Dr. Karsten Sach, Abteilungsleiter, „Internationales, Europa, Klimaschutz“, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (via Zoom)
Prof. Ottmar Edenhofer, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (vor Ort)
Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik, DGAP (vor Ort)

Begrüßung: Rolf Nikel, Vizepräsident der DGAP
Moderation: Dr. Joachim Staron, Redakteur der Zeitschrift Internationale Politik (IP)

Das Thema Klimapolitik steht auch im Fokus des IP-Specials „Wüste Welt. Strategien im Kampf gegen den Klimakollaps“, das u.a. einen Leadessay von Dr. Kira Vinke enthält. Dieses ist zusammen mit der IP-Ausgabe November/Dezember erschienen und am Kiosk, online sowie im Abonnement erhältlich.

Zur Durchführung des Online-Meetings verwenden wir „Zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://dgap.org/de/zoom.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung aufgezeichnet wird.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Yulia Loeva (loeva@dgap.org).

Die Anmeldung erfolgt unter events@dgap.org 

Datum
15 November 2021
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

Deutschland

Share