„Ein Silicon Valley entsteht nicht auf Knopfdruck der Regierung“
„Ein Silicon Valley entsteht nicht auf Knopfdruck der Regierung“

Jane Zavalishina über die Entwicklung der Tech-Industrie in Russland

27. February 2019 - 0:00 | von Alena Epifanova | Russische Föderation

Das innovative Potenzial für Digitalisierung ist in Russland enorm hoch, Talente sind genug vorhanden und Banken wie auch die staatliche Administration arbeiten im Endkundenbereich viel digitaler als Europa. Doch die Rahmenbedingungen, die der russische Staat schafft, hemmen auch die Wettbewerbsfähigkeit und blockieren dringend benötigte Investitionen für russische Startups. Diese brauchen aber den globalen Markt, um ihre Technologien im Businessbereich erfolgreicher zu implementieren.

Publikationen

  • Die Tagung der Angespannten

    Nach der Münchner Sicherheitskonferenz

    von Daniela Schwarzer, Martin Bialecki, Christian Mölling
    DGAPstandpunkt 4, 18. Februar 2019, 3 S.

    Die Tagung der Angespannten

    Deutschlands außen- und sicherheitspolitische Entscheiderinnen und Entscheider sind derzeit getrieben von neuen Realitäten, etwa durch technologische Entwicklungen, Risse in den Rüstungskontrollregimen und die Perspektive möglicher Rüstungswettläufe. Der Zerfall der internationalen Ordnung im strategischen Wettbewerb der Großmächte sowie die innere und äußere Schwäche der EU erschüttern den Glauben an die eigene Gestaltungskraft. Bei der MSC deutete sich Bewegung an, doch Entspannung ist nicht geboten.

  • Die Sackgasse der deutschen Ostpolitik

    Wie die Bundesregierung ihre eigene Russland- und Ukrainepolitik torpediert

    von Dr. Stefan Meister | Russische Föderation, Rohstoffe & Energie
    DGAPstandpunkt 3, 11. Februar 2019, 3 S.

    Die Sackgasse der deutschen Ostpolitik

    Nachdem sich Frankreich und andere EU-Mitgliedstaaten über neue EU-Vorschriften für das umstrittene Projekt Nord Stream 2 geeinigt haben, scheint der Weg frei für den Bau der Pipeline. Trotzdem irrt sich die Bundesregierung, wenn sie glaubt, damit die Kritiker zu befrieden. Deutschland hat von Anfang an unterschätzt, welchen Imageschaden dieses Projekt anrichten wird.

  • „Informationen lassen sich nicht aufhalten“

    Andrej Soldatow zur Digitalisierung in Russland

    von Alena Epifanova | Russische Föderation, Cyber Security

    „Informationen lassen sich nicht aufhalten“

    Digitalisierung ist einer der innovativen Wirtschaftsbereiche in Russland, der das intellektuelle Potential des Landes verdeutlicht. Im Vergleich zu Deutschland ist es in russischen Städten oft leichter, Zugang zum Internet zu bekommen. Russland ist eine Vernetzungsgesellschaft, die sozialen Netzwerke boomen. Gleichzeitig versucht der russische Staat, auch diesen Bereich systematisch unter Kontrolle zu bringen, was technisch nicht immer gelingt und zu mehr technologischer Kooperation mit China führt.

Veranstaltungen

Georgien – Geopolitischer Brennpunkt und kultureller Schmelztiegel
Buchvorstellung „Georgien – Ein Länderportrait“
24.09.2018 | 18:00 - 19:30 | DGAP | Georgien
Kategorie: Georgien
Shaping Europe
The Baltic States and their Role in Driving EU Reform
20.09.2018 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Security in the Baltics: Perception and Reality
05.09.2018 | 18:00 - 20:00 | DGAP
Programme zum Schwerpunkt
  • Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien

dgap info