Beitritts-Regatta in der Flaute

Der lange Weg des Westlichen Balkans in die EU

3. April 2012 - 0:00 | von Theresia Töglhofer

DGAPkompakt 2, 3. April 2012, 8 S.

Kategorie: Erweiterungsprozess, Europa, Balkan

Die EU hat Lehren aus ihren letzten Erweiterungsrunden gezogen und legt an Beitrittsanwärter heute deutlich strengere Maßstäbe an. Kroatien hat es fast geschafft. 2013 soll das Land zum 28. Mitglied werden. Damit nimmt es eine Vorreiterrolle auf dem Westlichen Balkan ein. Die anderen Länder der Region sind von einer EU-Mitgliedschaft weit entfernt. Wie kann die Union angesichts dieser entfernten Beitrittsperspektive ihre Anziehungskraft gegenüber den Balkan-Ländern aufrechterhalten?

Alex E. Proimos, CC BY

Franjo Tuđman-Brücke, Dubrovnik, Kroatien

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info