Mitgliedschaft

Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und den Medien sowie Botschaften, Firmen und Institutionen gehören zum Netzwerk der DGAP. Damit bietet die DGAP ihren Mitgliedern und Förderern eine exklusive Plattform zum persönlichen Austausch. Die Junge DGAP vernetzt außenpolitisch Interessierte unter 35 Jahren. Mehr als 2.800 Mitglieder schätzen das einzigartige Kompetenz- und Karrierenetzwerk.

Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Verwandter Inhalt
Bild
Mitglieder Werbeaktion 2022

 

Werden Sie Teil der DGAP-Community, beteiligen Sie sich und gestalten Sie deutsche Außen- und Sicherheitspolitik mit! Die Bundestagswahl 2021 bietet die Gelegenheit, deutsche Außen- und Sicherheitspolitik neu auszurichten – ein Anlass für die DGAP, der zukünftigen Bundesregierung konstruktive Handlungsempfehlungen an die Hand zu geben. Wir laden Politik und Öffentlichkeit ein, mit uns darüber in den Dialog zu treten. Wir bieten allen Interessierten die besondere Möglichkeit, jetzt Mitglied zu werden und erst ab 2022 zu zahlen. Je schneller Sie sich entscheiden, desto früher können Sie alle Vorteile nutzen und mit außenpolitischem Wissensvorsprung in die neue Legislaturperiode starten:

Rund 150 Veranstaltungen pro Jahr exklusiv für Mitglieder

Die DGAP bietet ihren Mitgliedern u.a. Vorträge, Kamingespräche, Podiumsdiskussionen, Early Bird-Events sowie Debatten und Diskussionsveranstaltungen mit Partnern aus dem Bundestag, der Wirtschaft, Stiftungen und anderen Think Tanks. In vertraulicher Atmosphäre diskutieren wir mit hochrangigen Expertinnen und Experten aktuelle außenpolitische Themen, politische Hintergrundszenarien und strategische Fragen der Außenpolitik. Nach den Veranstaltungen ist Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch und Kennenlernen.

Die 2008 gegründete Junge DGAP bietet mit innovativen Veranstaltungsformaten wie Stammtischen und Mentorenprogrammen ein auf den außenpolitischen Nachwuchs zugeschnittenes Netzwerk.

Regionalforen
Unsere Mitglieder haben sich in sieben regionalen Foren organisiert, um das außenpolitische Netzwerk der DGAP auch außerhalb von Berlin mit Leben zu erfüllen. Sie werden ehrenamtlich von Mitgliedern der DGAP geleitet: Forum NRW (mit den Standorten Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet); Stuttgart, Sachsen, Hamburg/Hansestädte, Frankfurt, München, Brüssel. In den Regionen werden Veranstaltungen mit unterschiedlichen Kooperationspartnern angeboten sowie spezielle Formate der Jungen DGAP. 
Zeitschrift IP

Die Zeitschrift Internationale Politik ist Deutschlands führende Fachzeitschrift zur Außenpolitik. Mitglieder erhalten die Zeitschrift IP zu einem Sonderpreis.

Informationszentrum 

Mit mehr als 85.000 Büchern, 200 nationalen und internationalen Fachzeitschriften sowie zahlreichen elektronischen Publikationen bietet die DGAP eine der größten öffentlich zugänglichen Spezialbibliotheken für die deutsche Außenpolitik. Durch die Kooperation mit dem Fachinformationsverbund „Internationale Beziehungen und Länderkunde“ (IBLK) bietet die Bibliothek darüber hinaus die größte Fachdatenbank ihrer Art in Europa. Gern führt das Team des IZ für Sie eine individuelle Literaturrecherche durch. Nutzen Sie unseren Online-Katalog für Ihre gezielte Suche.

Homepage dgap.org

Auf unserer Homepage finden Sie neben Informationen über unsere Programme und Themenschwerpunkte, Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen und Publikationen auch einen Mitgliederbereich mit exklusiven Inhalten, wie etwa Veranstaltungsmitschnitte.

Exklusive LinkedIn-Gruppe

In dieser nicht-öffentlichen Gruppe haben unsere Mitglieder Gelegenheit, sich mit anderen DGAP-Mitgliedern zu vernetzen und eigene Diskussionsbeiträge zu veröffentlichen.

 

Downloads
Kontakt

Share