Buchpublikationen

02. Januar 2008

Russland gibt Gas

Gebannt blickt der Westen nach Asien, wo mit China und Indien zwei riesige Wirtschaftsmächte die politisch-wirtschaftliche Landkarte prägen. Doch mindestens ebenso wichtig für uns ist Russland, eine Großmacht, die uns viel näher liegt.

PDF

Spätestens seit den Öl- und Gaskonflikten der letzten Jahre ist klar, wie abhängig wir von Russland sind. Und wie wenig wir über das Land wissen: Welche Pläne verfolgt der Kreml im Energiesektor? Droht uns ein neues Gaskartell? Wie werden sich die anderen beiden strategischen Industriezweige, Rüstung und Transport, entwickeln - und was bedeutet das für uns?

Wirtschaft und Politik werden von Menschen gemacht. Bei der Präsidentschaftswahl im Frühjahr 2008 wird sich entscheiden, ob es einen neuen starken Mann nach Putin geben wird oder ob er selbst die graue Eminenz im Hintergrund bleibt. Können wir uns auf eine Phase friedlichen Handels einstellen? Werden uns die großen Märkte im Osten weiter geöffnet? Steht uns ein knallhartes Powerplay um Energie, Ressourcen und militärischen Einfluss ins Haus? Droht uns gar ein neuer Kalter Krieg?

In seiner brillanten Analyse zeigt Alexander Rahr, welches Stück auf der machtpolitischen Bühne Russlands jetzt und in Zukunft gespielt wird, wer im Hintergrund die Strippen zieht - und was das alles für Investoren, Unternehmen und die einfachen Bürger im Westen bedeutet.

Russland gibt Gas. Die Rückkehr einer Weltmacht von Alexander Rahr Hanser, 250 Seiten, € 19,90 ISBN: 3446413952

Zu bestellen bei: Amazon

Bibliografische Angaben

Hanser, 250 Seiten, € 19,90, ISBN: 3446413952

Share