DGAPanalysis France

15. Dez. 2008

Französische Energiepolitik

Von der Unabhängigkeit zur Interdependenz

Die französische Energiepolitik war schon immer vom Streben nach Unabhängigkeit vom Ausland geprägt. Dabei setzt der französische Staat seit den Ölkrisen der 1970er Jahre verstärkt auf den Ausbau der Kernenergie. Zudem setzt sich Frankreich für eine Verbesserung der Energieversorgungssicherheit ein, die unter anderem durch ein besser koordiniertes gemeinsames Auftreten der Mitgliedstaaten beim Erdgasimport, vor allem gegenüber Russland, erreicht werden soll.

PDF

Share

Bibliografische Angaben

DGAPanalyse Frankreich 9, 15.12.2008, 12 S.

Themen & Regionen