Präsentation der neuen IP Wirtschaft „Skandinavien“

Gemeinsame Veranstaltung der Zeitschrift INTERNATIONALE POLITIK der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und der Nordischen Botschaften

Deutschlands nördliche Nachbarn machen offensichtlich vieles richtig; das gilt besonders, wenn es um Themen wie Gleichstellung, Bildung oder Digitalisierung geht. Wir wollen über die Attraktivität des Nordens sprechen und gleichzeitig die Frage stellen, ob es dort denn wirklich keine Probleme gibt.

Begrüßung:     

Elín R. Sigurðardóttir
Gesandte der Botschaft von Island

Referenten:    

Dr. Wiebke Ankersen
Geschäftsführerin der AllBright Stiftung, Berlin

Martin Bialecki
Chefredakteur INTERNATIONALE POLITIK, Berlin

Benny Egholm Sørensen
Leiter des Auslandsbüros des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft, Silkeborg, Dänemark

Die Diskussion findet in deutscher Sprache statt und wird moderiert von Clemens Bomsdorf, Presse- und Kulturabteilung der Botschaft von Norwegen, Berlin.

 

Um Anmeldung per E-Mail an events@dgap.org wird gebeten.

Datum
15 März 2019
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

Felleshus, Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften
Deutschland

Einladungstyp
Nur für geladene Gäste
Zielgruppe
Council Event
Core Expertise region
Regionen

Share