Die Zukunft der globalen Arbeitsteilung im Spannungsfeld nationaler Interessen

Digitales Relaunch Event des DGAP Regionalforum Baden-Württemberg

Mit

Dieter Zetsche, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Daimler AG
Dr. Daniela Schwarzer, Direktorin der DGAP

Die exportstarken Länder sind bislang Profiteure einer global vernetzten Wirtschaft, die gerade auch in Deutschland zum Wohlstand wesentlich beigetragen hat. Die Coronakrise hat die Verletzlichkeit mancher Lieferketten vor allem im Gesundheitsbereich gezeigt. Politisch wird derzeit die weltweite Arbeitsteilung in Frage gestellt, um als „resilienter Staat“ unabhängiger zu werden.

Moderation:
Karoline Gil und Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Co-Vorsitzende, DGAP Regionalforum Baden-Württemberg.

Die Veranstaltung findet online über die Plattform Zoom statt. Sie werden Gelegenheit haben, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen.

Bitte melden Sie sich hier an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit weiterführenden Informationen.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Yulia Loeva (loeva@dgap.org).

Datum
10 Juli 2020
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

Deutschland

Diskussion
Zielgruppe
DGAP Regionalforum Baden-Württemberg

Share