Think-Tanks versus „Denkfabriken“?

Strategien, Management und Organisation politikorientierter Forschungsinstitute

1. January 2004 - 0:00 | von Josef Braml

Baden-Baden: Nomos, 2004, 622 S.

Kategorie: Vereinigte Staaten von Amerika, Deutschland

Wissenschaftliche Politikberatung ist in den USA selbstverständlich, aber sie gilt in Deutschland offenbar noch als Luxus. Sind deutsche Politiker etwa in einem stärkeren Maße resistent gegen gute Berater? Welche Faktoren bestimmen die unterschiedlichen Organisationsstrukturen und Arbeitsweisen von Think-Tanks? Das Standardwerk von Josef Braml basiert auf einer empirischen Umfrage unter 430 Think-Tanks sowie ausführlichen Experteninterviews mit den Leitern der 40 einflussreichsten Institute in den USA und der BRD.

Autor

 
Veranstaltungen
DGAP in den Medien