Neuer Stellvertretender Direktor des Forschungsinstituts

Dr. Christian Mölling ist neuer Stellvertretender Direktor des Think-Tanks der DGAP

1. February 2017 - 0:00

Kategorie:

Dr. Christian Mölling hat am 1. Februar 2017 die Funktion als Stellvertretender Direktor des Forschungsinstituts der DGAP übernommen. Er ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Sicherheits- und Verteidigungspolitik Deutschlands und anderer größerer europäischer Länder.

Zu seinem Fachgebiet zählen darüber hinaus die Themen Verteidigungsindustrie sowie Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU und NATO. Christian Mölling arbeitete vorher beim German Marshall Fund of the United States (GMF), in der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), am Center for Security Studies der ETH Zürich sowie am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg.

Christian Mölling war Visiting Fellow am Institut der Europäischen Union für Sicherheitsstudien in Paris (EUISS), am Royal United Services Institute (RUSI) in London und an der Fondation pour la recherche stratégique in Paris (FRS).

Christian Mölling sagt: „Deutschland und Europa stehen vor einem doppelten Paradigmenwechsel: in den transatlantischen Beziehungen und in der Gestaltung der europäischen Sicherheitsordnung. Ich freue mich sehr darauf, in dieser historischen Phase mit meinen Kolleginnen und Kollegen die DGAP als Impulsgeber und als Ort der außen- und sicherheitspolitischen Analysen weiterzuentwickeln.“

 
DGAP in den Medien