18. Februar 2021

Der ehemalige IBM Senior Vice President Erich Clementi ist neuer Senior Associate Fellow der DGAP

Seit Februar 2021 ist Erich Clementi Senior Associate Fellow im DGAP-Programm Technologie und Außenpolitik. In seiner 35-jährigen Karriere bei IBM Corporation hatte Clementi verschiedene Führungspositionen inne, arbeitete in sechs Ländern und drei verschiedenen Geschäftsbereichen. Bei der DGAP wird sich Clementi besonders mit der Digitalen Transformation, dem Bereich Technologie und Regulierung sowie den Folgen der Digitalisierung befassen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Erich Clementi einen ausgemachten Experten für die digitale Transformation gewonnen haben, der die Digitalkompetenz der DGAP weiter stärkt“, sagt DGAP-Direktorin Dr. Daniela Schwarzer.

Clementi leitete unter anderem in den frühen 2000er Jahren IBMs größten Geschäftsbereich für Hardware Systeme und war von 2008 bis 2010 für die IBM Corporate Strategy verantwortlich. Bis 2014 leitete er das weltweite IBM Technology Services Business. 

Von 2015 bis 2017 übernahm er als IBM Senior Vice President Global Markets und Chairman IBM Europe die regionale Verantwortung für das gesamte IBM Geschäft in Nordamerika und Europa. Bis zu seiner Pensionierung im April 2019 war Clementi IBM Senior Vice President Global Integrated Accounts and Chairman IBM Europe. Er war von Juli 2016 bis 2021 Mitglied im Aufsichtsrat der E.ON SE.

Erich Clementi hat Betriebswirtschaftslehre an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck, Österreich, studiert. 

Kontakt
Core Expertise topic

Share