Deutschland und Großbritannien. Durch die See geteilt, in Werten vereint

Verteidigungspolitische Erkenntnisse von und mit Brigadegeneral Martin Hein

16.10.2019 | 18:30 - 20:30 | | Nur für Mitglieder JungeDGAP

JDGAP unter 3

Kategorie:

Deutschland und Großbritannien: Durch die See geteilt, in Werten vereint:    
Verteidigungspolitische Erkenntnisse von und mit  Brigadegeneral Martin Hein 

Liebe Mitglieder der Jungen DGAP Sachsen,

liebe Interessierte,  

die deutsch-britische Freundschaft und Zusammenarbeit ist ein Ausdruck europäischer Völkerverständigung. Sie spiegelt eine Geschichte gemeinsamer gesellschaftlicher, kultureller und auch politischer Werte wider. In unserer nächsten Veranstaltung legen wir daher den Fokus besonders auf die verteidigungspolitische Geschichte.

Wir möchten euch deshalb gemeinsam mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Dresden am 16. Oktober um 19 Uhr (ab 18.30 Uhr Empfang mit kleinem Snack)  zu einem Hintergrundgespräch mit Brigadegeneral Martin Hein in das Turmcafé der Technischen Sammlungen Dresden (Junghansstraße 1-3, 01277 Dresden) einladen.

Als ehemaliger Attaché an der deutschen Botschaft in London (2007 -2011 und 2015 – 2017) wird uns General Hein mehr über Aspekte deutsch-britischer Zusammenarbeit einschließlich der Geschichte der Deutschen Delegation in Northwood (GB) vorstellen, sowie aus seiner Zeit in nationalen Verwendungen in Bonn und Berlin berichten.

  • Welchen gesellschaftlichen Beitrag hat die Stationierung der Truppen zur Völkerverständigung zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich geleistet?
  • Wie zeichnet sich die deutsch-britische Zusammenarbeit und Freundschaft aus und wo liegen Differenzen in deren Strategien zu sicherheitspolitischen Dimensionen? 
  • Im zweiten Teil kann uns General Hein besondere persönliche Erlebnisse seines Berufsweges schildern.

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte und Mitdiskutierende, die die Veranstaltung bereichern.

Eure
Junge DGAP Sachsen

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen