Russland vor den Präsidentschaftswahlen: Zwischen Stabilität und Stagnation

Exklusives Kamingespräch für DGAP-Mitglieder

14.03.2018 | 18:30 - 20:00 | DGAP Berlin | Nur für Mitglieder

Kamingespräch

Kategorie:

Kurz vor den Präsidentschaftswahlen in Russland am 18. März 2018 wird immer deutlicher: Die zentralen Fragen für die Zukunftsfähigkeit Russlands liegen nicht in der Außen-, sondern in der Innenpolitik. Zwar hat die russische Führung in den vergangenen Jahren trotz Sanktionen und Wirtschaftskrise eine makroökonomische Stabilisierung erreicht. Doch auf Fragen des gesellschaftlichen Wandels und wie nachhaltige wirtschaftliche Modernisierung erreicht werden kann, gibt Wladimir Putin bisher keine Antworten.

Inhaltlicher Impuls:

Michael Harms
Geschäftsführer, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Dr. Stefan Meister
Leiter, Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP

Moderation:

Dr. Henning Hoff
Kommissarischer Chefredakteur, INTERNATIONALE POLITIK, DGAP

Meistgelesen