Die Streitkräftebasis – geschärftes Fähigkeitsprofil ab Juli 2017

20.02.2017 | 19:00 - 20:30 | Bonn | Nur für Mitglieder JungeDGAP

Vortrag

Kategorie:

Gemeinsame Veranstaltung der Jungen DGAP/NRW in Kooperation mit dem Center for International Security and Governance (CISG).

Vortrag von

Generalleutnant Martin Schelleis
Inspekteur der Streitkräftebasis

Die Streitkräftebasis ist die im öffentlichen Raum etwas unbekanntere Teilstreitkraft, obwohl bei neuen Sicherheitsgefahren vor allem strategische und multilaterale Aufgaben auf sie zukommen. Die Streitkräftebasis unterstützt Auslandseinsätze der Bundeswehr und stellt die strategische und operative Mobilität der Streitkräfte sicher. Zu dieser strategischen Mobilität gehört insbesondere die Rolle als Entwickler und Bereitsteller von multinationalen Fähigkeiten. Daher wirkt die Streitkräftebasis bei der militärpolitischen Interessenvertretung bei der UN, NATO, EU und OSCE  sowie bi- und multinational mit. Welche Rolle strebt Deutschland mit Blick auf Amerika unter Donald Trump in der NATO an? Welche multinationalen Fähigkeiten zeichnen die Bundeswehr aus? Entwickelt sich in Europa ein substanzielles Bestreben, sich unabhängiger von den USA zu machen?

Wir freuen uns, den Inspekteur der Streitkräftebasis, der zugleich Nationaler Territorialer Befehlshaber in Deutschland ist, für diesen Vortrag gewonnen zu haben.

Die Begrüßung übernimmt Jonas Abs.

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen