Regionalforum NRW

Bis zum Jahr 1999 hatte die DGAP ihren Hauptsitz in Bonn. Da sich im Rheinland auch heute noch die größte Gruppe von DGAP-Mitgliedern außerhalb Berlins findet, ist hier ein besonders vitales Regionalforum entstanden, das sein umfangreiches Angebot in den Städten Bonn, Düsseldorf, Essen und Köln anbietet.

Durch Kooperationen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft (DAG) und dem Internationalen Club La Redoute (ICL) haben die Mitglieder der DGAP darüber hinaus auch die Möglichkeit, an den Veranstaltungen dieser Gesellschaften teilzunehmen.

Das Forum NRW/Bonn kooperiert mit Botschafter a.D. James Bindenagel, Henry Kissinger Professor am Center for International Security and Governance der Universität Bonn.

2020 wurde das Projekt „Außen- und Europapolitik im Ruhrgebiet“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, verlorenes Vertrauen in ein Europa, das für Rechts- und Sozialstaatlichkeit, Gewaltenteilung, Demokratie und Freiheit steht, wiederherzustellen. Über drei Jahre hinweg sollen im Ruhrgebiet Räume für Diskussionen und Begegnungen zu europa- und außenpolitischen Themen geschaffen werden.  

Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Veranstaltungen
Ansprechpartner

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

17:30 - 19:30 | 06 Febr. 2020

Komplizierte Nachbarschaft:

Wie können Deutschland und Europa zur Stabilisierung des Nahen und Mittleren Ostens beitragen?
DGAP Regionalforum NRW
Podiumsdiskussion
Bonn