Karriere im Auswärtigen Amt

im Gespräch mit Maria Adebahr

Karriere: Weltweit!

Die Junge DGAP München und der Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V. sowie die Fachschaft Jura München laden Euch ein:

Karriere im Auswärtigen Amt

im Gespräch mit

Maria Adebahr

Diplomatin, Sprecherin Auswärtiges Amt

 

am 26.06.2020 um 18:30 bis 19.30 Uhr.

Die Veranstaltung wird moderiert von Carsten Berger, Sprecher der Jungen DGAP München.

 

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Euch über die Möglichkeit einer Arbeit im höheren Dienst im Auswärtigen Amt informieren. Jedes Jahr absolviert ein neuer Lehrgang von Attaché(e)s den zwölfmonatigen Vorbereitungsdienst an der Akademie Auswärtiger Dienst in Berlin-Tegel. Auf dem Stundenplan stehen Politik, Geschichte, Völkerrecht, Konsularrecht und Volkswirtschaftslehre. Darüber hinaus vertiefen die Attaché(e)s ihre Kompetenzen in den Bereichen Personalführung, Verhandlung und Rhetorik.

Bereits während des Studiums haben angehende Juristinnen und Juristen Gelegenheit, Ausbildungsstationen des juristischen Vorbereitungsdienstes beim Auswärtigen Amt zu absolvieren – als Teil der Verwaltungs- oder Wahlstation an einer der über 200 Auslands-vertretungen oder in der Zentrale des Auswärtigen Amts in Berlin.

Zunächst wird Maria Adebahr in einem moderierten Gespräch über ihren Lebensweg und die vielfältigen Möglichkeiten im Auswärtigen Amt sprechen. Im Anschluss werdet Ihr Gelegenheit haben, Eure Fragen direkt an Maria Adebahr zu richten.

Maria Adebahr studierte Rechtswissenschaften und Neuere Geschichte in Halle/Saale, Paris, Berlin, Siena und Florenz. Nach einer Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Völkerrecht der Freien Universität Berlin von 2004 bis 2006 trat sie in den Auswärtigen Dienst ein. Neben Stationen in der Zentrale des Auswärtigen Amts in Berlin war sie an den Botschaften in Teheran und Washington tätig. Ab Februar 2017 war sie stellvertretende Sprecherin, seit März 2018 ist sie Sprecherin des Auswärtigen Amts.

Gern könnt Ihr Eure Fragen auch schon vorab stellen und an Broder Ernst, Ressort für akademische Veranstaltungen der Fachschaft Jura München, schicken (Broder.Ernst@fachschaftjuramuenchen.de), sodass diese bereits im moderierten Teil gebündelt gestellt werden können. 

Die Karriere im höheren Dienst des Auswärtigen Amt setzt ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus. Die Veranstaltung richtet sich deswegen an alle Fachrichtungen. Gern könnt Ihr die Einladung an Interessierte aller Fachrichtungen weiterreichen.

Die Veranstaltung findet online als Videokonferenz statt. Du wirst Gelegenheit haben, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen. Bitte melde Dich hier für das Zoom-Meeting an: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_C9vMJDzTR4eyRSVSi5aNKg 

Eure

Junge DGAP München

Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V.

Fachschaft Jura München

Du hast vorab schon Lust auf eine Veranstaltung zu spannenden Fragen von Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Dann nimm an unserer Veranstaltung zur Reform der europäischen Dual-Use-Verordnung am 22.06.2020, um 18:30 Uhr, teil. Weitere Informationen findest Du auf unserer Homepage (https://dgap.org/de/veranstaltungen). Direkt zur Anmeldung geht es hier: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYsfumqqz8pEt1UKRmkXndtYQUt7VtNMljR

 

 

 

Date
26 June 2020
Time
-
Event location

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.
Rauchstraße 17/18
10787 Berlin
Germany

Share