Herausforderungen und Chancen in der europäischen Sicherheits- und Außenpolitik in 2021

Covid-19, Brexit, das Verhältnis zwischen Europa und den USA sowie der Klimawandel sind Themen, welche die Außen- und Sicherheitspolitik schon seit einiger Zeit begleiten und deren Bedeutung in diesem Jahr weiterhin zunimmt. Die Auswirkungen der Mutationen des Coronavirus sind noch nicht absehbar und es findet ein weltweiter Wettlauf gegen das Virus statt, der Klimawandel wird von Jahr zu Jahr bedrohlicher und die Auswirkungen werden immer visibler. Zudem muss das Verhältnis zu Großbritannien in den kommenden Monaten und Jahren neu gestaltet werden. Innerhalb Europas stellt sich mit Blick auf osteuropäische Staaten die Frage, wie sehr die europäischen Werte und Normen eingehalten werden und welche Sanktionen möglich sein können. Mit Blick auf die Amtseinführung von Joe Biden am 20. Januar gibt es neue Impulse für das wichtige transatlantische Verhältnis.

Gesprächspartner:
David McAllister
Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten (AFET) und der UK Coordination Group (UKCG) im Europäischen Parlament

Kommentierung und Moderation:
Dr. Jana Puglierin
Head of Berlin Office and Senior Policy Fellow, European Council on Foreign Relations (ECFR)

Begrüßung:
Christoph Kehr-von Plettenberg
Vorsitzender DGAP Regionalforum Frankfurt

 

Date
28 January 2021
Time
-
Event location

Germany

Audience
DGAP Regionalforum Frankfurt

Share