Eine geopolitische EU-Kommission – Zwischenbilanz nach einem Jahr

Webtalk mit Prof. Dr. Ludger Kühnhardt

Prof. Dr. Ludger Kühnhardt Direktor am Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) und Professor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

spricht zum Thema:

Eine geopolitische EU-Kommission – Zwischenbilanz nach einem Jahr

Schaffung des ersten klimaneutralen Kontinents, Stärkung einer regelbasierten multilateralen Ordnung, Beitrittsperspektiven für Länder des westlichen Balkans und eine „dauerhafte“ Antwort auf Fragen von Flucht und Migration. Dies waren die neuen Akzente, die Ursula von der Leyen nach ihrer Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin verkündete.

Prof. Dr. Ludger Kühnhardt, dessen wissenschaftliche Arbeit sich mit Fragen der europäischen Integration und der Rolle Europas in der Welt beschäftigt, zieht eine kritische Bilanz nach dem ersten Jahr und erläutert, was erreicht wurde, zu welchen Anpassungen die Kommission durch Covid-19 gezwungen wurde und welche Spielräume noch oder nicht mehr bestehen.

Begrüßung und Moderation:

Benno Schwarz Vorsitzender, DGAP Regionalforum München

Date
09 November 2020
Time
-
Event location

Germany

Share