Das Ende der Wirtschaft, wie wir sie kennen

Georg Diez Chefredakteur des Think Tanks The New Institute, Publizist und Autor

im Gespräch mit

Martin Bialecki Chefredakteur der IP

„Das Jahr 2020 liegt wie ein öder, bracher Kontinent hinter uns“ – so beginnt Georg Diez seinen Text in der März/April-Ausgabe der IP, und er fragt: „Wie wird sich die Zukunft aus dem ergeben, was sich kaum wie Gegenwart anfühlt?“ Corona solle Anlass sein, Kapitalismus und Staat neu zu erfinden und dabei auch mit einigen Strukturen aus vergangenen Jahrhunderten aufzuräumen. Wenn die richtigen Lehren aus der Pandemie gezogen würden, werde die Arbeits- und Lebenswelt von morgen anders sein: gerechter, innovativer und nachhaltiger, schreibt Diez. Nichts weniger als die Systemfrage ist also das Thema, das wir mit dem Chefredakteur des Think Tanks The New Institute diskutieren wollen.

Date
04 March 2021
Time
-
Event location

Germany

Share