Die internationale Sicht auf die deutsche Energiewende

10/12/2012 | 12:30 - 14:30 | DGAP | Invitation only

Study Groups and Task Forces

Category: Resources and Energy

Sitzung der Studiengruppe für Globale Zukunftsfragen

Europäische Energiepolitik kann nicht losgelöst von der Politik des größten Unionsstaates verstanden werden. International ist die Aufmerksamkeit für das deutsche Vorhaben groß. Insgesamt kann die komplexe Strategie der deutschen Energiewende als Modell für andere Industrienationen dienen – oder als abschreckendes Beispiel. Muss Deutschland mehr Abstimmung mit den europäischen Partnern suchen? Wie wird die Energiewende im Ausland beurteilt? Welche Formen der internationalen Kooperation können der deutschen Politik helfen, die Energiewende erfolgreich umzusetzen?

In das Thema einführen werden:

Dr. Urban Rid
Leiter, Abteilung E (Energiewende, Klimaschutz, europäische und internationale Umweltpolitik), BMU

Dr. Michael Köhler (tbc)
Büroleiter, Kommissar Günther Oettinger, Europäische Kommission

Hildegard Müller
Hauptgeschäftsführerin, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)

Rainer Baake    
Direktor, Agora Energiewende

experts

Events

dgap in the media

dgap info

Most Read