Gespräch mit Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter, Bündnis 90/Die Grünen

Pläne, Partner, Positionen – die Zukunft deutscher Außenpolitik
Bild
Die Grafik zeigt Cem Özdemir, der in der DGAP über die deutsche Außenpolitik nach der Bundestagswahl reden wirdl

 

Die kommende Bundesregierung wird einer Vielzahl außen- und sicherheitspolitischer Herausforderungen gegenüberstehen. Sie muss Fragen nach der zukünftigen Rolle deutscher Außenpolitik und der Glaubwürdigkeit Deutschlands als internationaler Partner beantworten sowie vielfältige Themen von globaler Bedeutung angehen: darunter den Ausbau der transatlantischen Kooperation, die Zukunft des Multilateralismus, die Stärkung der Demokratie, den Umgang mit China und den Kampf gegen den Klimawandel. Ebenso werden das Engagement im Indo-Pazifik und in Nordafrika sowie die Lösung von Konflikten im Nahen und Mittleren Osten die außenpolitische Agenda auf deutscher und europäischer Ebene weiterhin maßgeblich prägen und Entscheidungen erfordern.

Die DGAP freut sich, diese und weitere Punkte gemeinsam mit Cem Özdemir mit Ihnen zu diskutieren. Herr Özdemir wird sich nach einem Eingangsstatement Kommentaren und Fragen aus dem Publikum stellen.

Begrüßung: Rolf Nikel, Vizepräsident der DGAP
Moderation: Cathryn Clüver Ashbrook, Direktorin der DGAP

Zur Durchführung des Online-Webinars verwenden wir Zoom. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://dgap.org/de/zoom.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung aufgezeichnet wird.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an events@dgap.org an. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Yulia Loeva (loeva@dgap.org)

 

Datum
13 September 2021
Uhrzeit
-
Ort der Veranstaltung

Deutschland

Share