Veranstaltungen des Think Tanks

Im Rahmen zahlreicher Podiumsdiskussionen, Vorträge und Konferenzen organisieren die Experten unseres Forschungsinstituts den fachlichen Austausch in der außenpolitischen Community. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und Informationen über künftige Veranstaltungen des Think-Tanks. Weitere Veranstaltungen für Mitglieder finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


Gegen die Überzeugung argumentieren
7. Kollegtag des Diplomatenkollegs in Berlin
29.03.2012 | 09:00 - 17:00 | DGAP
Sollte die internationale Gemeinschaft Iran als gleichwertigen Partner einbinden oder durch Sanktionen ausgrenzen? Ist ein weltweiter Ausstieg aus der Atomenergie wünschenswert? Muss die Politik eine gesetzliche Frauenquote einführen? Diese Fragen diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 7. Diplomatenkollegs während des Kollegtages am 29. März 2012 im Rahmen einer Oxford-Debatte.
Maßstab Deutschland
EADS-Chef Louis Gallois fordert eine ambitionierte Industriepolitik für Europa
27.03.2012 | 18:00 - 20:00 Europa, Wirtschaft & Finanzen
Maßstab Deutschland
Nur mit gemeinsamer Anstrengung könne Europa die Finanzkrise überwinden und wirtschaftlich wettbewerbsfähig bleiben, sagte Louis Gallois, Chef des größten europäischen Luft- und Raumfahrtunternehmens. In der Diskussion mit Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender von Air Berlin, analysierte er die Stärken der deutschen und die Malaise der französischen Wirtschaft: „Von Deutschland können wir eine Menge lernen.“
Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Europa
Taiwan nach den Wahlen
Herausforderungen und Spielräume in der Innen- und Außenpolitik
22.03.2012 | 13:00 - 15:00 | DGAP | Taiwan
Kategorie: Taiwan
Förderung des politischen Dialogs im Westlichen Balkan
Auftakt-Seminar des TRAIN-Programms 2012 in Belgrad
22.03.2012 - 25.03.2012 | 09:00 - 18:00 Balkan
Förderung des politischen Dialogs im Westlichen Balkan
Wie lassen sich politische Entscheidungsprozesse erfolgreich beeinflussen? Wie formuliert man klare Botschaften und erkennt frühzeitig Hindernisse? Damit befassten sich die 14 Teilnehmer des TRAIN-Programms 2012 – Think Tanks Providing Research and Advice through Interaction and Networking – bei ihrem Auftaktseminar.
Kategorie: Balkan
Kurzfristorientierung und Maßlosigkeit als gemeinsame Wurzeln von Finanz- und Umweltkrise
Welchen globalen Regelungsbedarf gibt es?
19.03.2012 | 13:00 - 15:00 | DGAP
Rollenwechsel
Der Arabische Frühling brachte islamistische Bewegungen an die Macht. Doch können sie auch pragmatisch regieren?
13.03.2012 | 17:00 - 19:00 Ägypten, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel
Rollenwechsel
Wenn islamistische Bewegungen aus der Opposition in die politische Verantwortung wechseln, stehen sie vor einigen Schwierigkeiten. Das zeigt sich besonders deutlich im Falle Ägyptens, wo die Muslimbruderschaft bei der Parlamentswahl Anfang 2012 einen klaren Wahlsieg einfuhr. Ob sie den Spagat zwischen ihrer Rolle als sozialer Bewegung und ihrer neuen Regierungsverantwortung hinbekomme, müsse sich erst noch zeigen, so der Politikprofessor Nathan J. Brown beim Expertengespräch in der DGAP.
Kategorie: Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Nordafrika, Ägypten
Gespaltene Gesellschaft
In Ungarn herrscht eine extreme Polarisierung, von der EU kommt Kritik. Ist die Demokratie in Gefahr?
12.03.2012 | 13:00 - 14:30 | DGAP | Ungarn
Gespaltene Gesellschaft
Seit das konservative Fidesz-Bündnis bei den Wahlen 2010 eine Zweidrittelmehrheit im ungarischen Parlament erreichte, gerät Ungarn immer wieder in die Negativschlagzeilen. Ist in Ungarn die Demokratie in Gefahr? Dieser Frage gingen Ellen Bos, Politikwissenschaftlerin an der Andrássy Universität in Budapest, Gergely Prőhle, stellvertretender Staatssekretär im ungarischen Außenministerium, sowie der Historiker Krisztián Ungváry in einer Podiumsdiskussion am 12. März in der DGAP nach.
Kategorie: Ungarn
The Middle East through a Soldier’s Eyes
09.03.2012 | 13:00 - 14:30 | DGAP | Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Sicherheitspolitik
Kategorie: Sicherheitspolitik, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika
Der strauchelnde Hegemon
Wie krank ist „Der amerikanische Patient“?
08.03.2012 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Vereinigte Staaten von Amerika, Wirtschaft & Finanzen
Der strauchelnde Hegemon
Können die USA ihre Führungsrolle in der Welt behaupten? Bekommt das Land seine gravierenden sozialen und ökonomischen Probleme in den Griff? Und welche Bedeutung werden die Wahlen im November haben? Nur eine untergeordnete, ist Josef Braml, USA-Experte der DGAP, überzeugt. In seinem Buch „Der amerikanische Patient“ liefert Braml eine schonungslose Analyse der strauchelnden Supermacht: Dem globalen Hegemon drohe auch mit einem neuen Präsidenten eine politische Selbstblockade.
Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Vereinigte Staaten von Amerika
The Future of European Armaments Cooperation
The Turkish Perspective
08.03.2012 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Türkei, Sicherheitspolitik
Kategorie: Sicherheitspolitik, Rüstung, GASP/GSVP, Türkei, Europa
Russisches Gas für die Energiewende
Gasprom-Vertreter wirbt für mehr Wettbewerb auf dem Energiemarkt
07.03.2012 | 08:00 - 09:30 | DGAP | Russische Föderation, Rohstoffe & Energie
Russisches Gas für die Energiewende
Kann die EU ihre CO2-Emissionsziele erreichen? Gelingt in Deutschland die Energiewende? Ist Schiefergas eine Alternative zu russischem Erdgas? Diese Fragen beschäftigten die Teilnehmer des Energiefrühstücks des Berthold-Beitz-Zentrums in Kooperation mit Gasprom. Sergei Komlew, Direktor für Vertragsstrukturierung und Preisbildung bei Gasprom Export, warb für Gas aus Russland ― es sichere eine stabile Energieversorgung.
Kategorie: Rohstoffe & Energie, Russische Föderation
Gemeinsam stark
Eine deutsch-französische Diskussion zur Solidarität zwischen den EU-Mitgliedstaaten
06.03.2012 | 19:00 - 20:30 | DGAP | Europäische Union
Gemeinsam stark
In der Eurokrise ringt die Europäische Union nicht nur mit der Aufstellung neuer Finanzregeln. Sie muss sich auch die Frage stellen, was Solidarität zwischen den EU-Mitgliedstaaten eigentlich bedeutet ― wie schon so oft in der europäischen Integrationsgeschichte. Bei allen Problemen zeigt die Krise auch: Die europäischen Mitgliedsstaaten liefern sich zwar harte Gefechte, können aber als 27 Musketiere nach dem Motto „Einer für Alle und Alle für Einen“ Vieles erreichen.
Kategorie: Europäische Union
Neues altes Russland
Stimmen zur russischen Präsidentschaftswahl
05.03.2012 | 08:30 - 10:00 | DGAP | Russische Föderation
Neues altes Russland
Der Wahlsieger stand schon vorher fest: 64 Prozent der russischen Wähler gaben Wladimir Putin ihre Stimme – nun tritt er seine dritte Amtszeit als Präsident an. Wie es weitergeht, ist ungewiss: Wird Putin den Massenprotesten mit Repression begegnen? Oder den Dialog mit der liberalen Opposition suchen? Darüber diskutierten im Early Bird Breakfast Gleb Pawlowski, Direktor des Fonds für Effektive Politik, der ARD-Journalist Hubert Seipel und Rainer Lindner, Geschäftsführer des Ost-Ausschusses.
Kategorie: Russische Föderation
Space Debris - Situationsanalyse und Gegenmaßnahmen
01.03.2012 | 17:00 - 18:30 | DGAP
Wo ein Wille ist
Georgien kann Reformerfolge in Verwaltung und Wirtschaft vorweisen – und strebt in die EU
01.03.2012 - 04.03.2012 | 09:00 - 17:00 Georgien
Wo ein Wille ist
Seit der Rosenrevolution im Jahre 2003 ist viel geschehen: Georgien hat Verwaltungsreformen umgesetzt, seine Wirtschaft angekurbelt und den Kampf gegen die Korruption aufgenommen. Erklärtes Ziel der georgischen Regierung ist die Integration in die EU, die Verhandlungen über ein Assoziierungsabkommen laufen. Ungelöst werden vorerst die Konflikte um die Provinzen Südossetien und Abchasien bleiben.
Kategorie: Georgien
Die differenzierte Union und die Methode Monnet
27.02.2012 | 12:30 - 14:30 | DGAP
Militärische Fähigkeiten für eine effektivere GSVP
Erfahrungen, Herausforderungen und Optionen
22.02.2012 | 17:30 - 19:00 | DGAP | Sicherheitspolitik
Kategorie: Sicherheitspolitik, Europäische Union, GASP/GSVP
Russisch-amerikanische Beziehungen in der Sackgasse
Wolfgang Ischinger diskutiert mit Russland-Experten die Ergebnisse der Münchener Sicherheitskonferenz
21.02.2012 | 18:00 - 20:00 Russische Föderation, Sicherheitspolitik
Russisch-amerikanische Beziehungen in der Sackgasse
Russland hätte die Syrien-Resolution des UN-Sicherheitsrats mittragen sollen. Durch sein Veto habe sich Moskau international isoliert, so Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchener Sicherheitskonferenz, beim Kamingespräch in der russischen Botschaft in Berlin. Ischinger betonte, er habe hinter den Kulissen alles versucht, um eine amerikanisch-russische Annäherung zu fördern. Bedauerlicherweise gebe es aber weder bei der Raketenabwehr noch beim Thema Syrien einen Kompromiss.
Kategorie: Sicherheitspolitik, Russische Föderation
Deutschland aus der Sicht der anderen EU-Länder
Workshop zur deutschen Europapolitik im Rahmen des European Policy Institutes Network (EPIN)
16.02.2012 - 17.02.2012 | 10:00 - 18:00 | SWP | Europäische Union
Deutschland aus der Sicht der anderen EU-Länder
Wie kommt die deutsche Europapolitik in den anderen EU-Mitgliedstaaten an? 20 Europa-Experten des EPIN diskutierten in Berlin die Wahrnehmung der Berliner Politik in ihren Ländern. Gemeinsam mit Experten aus DGAP und SWP reflektierten sie zudem die deutsche Politik zum Euro, die deutsche Sicht auf die Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, die Energiepolitik sowie auf institutionelle Fragen der EU.
Kategorie: Europäische Union
Deutsch-polnische Impulse für Europa
Sitzung des Gesprächskreises Polen
08.02.2012 | 12:30 - 15:00 | DGAP
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info