Veranstaltungen des Think Tanks

Im Rahmen zahlreicher Podiumsdiskussionen, Vorträge und Konferenzen organisieren die Experten unseres Forschungsinstituts den fachlichen Austausch in der außenpolitischen Community. Hier finden Sie Veranstaltungsberichte und Informationen über künftige Veranstaltungen des Think-Tanks. Weitere Veranstaltungen für Mitglieder finden Sie hier.

Vorschau

Filtern nach:


Auf dem Weg zu einer europäischen Energieunion
Was folgt aus dem polnischen Vorschlag?
25.09.2014 | 12:30 - 14:30 | DGAP
Eine neue Konstellation im europäischen Süden
Risiken und Chancen für Frankreich
24.09.2014 | 10:30 - 14:30 | Friedrich-Ebert-Stiftung | Frankreich, Europäische Union
Kategorie: Europäische Union, Frankreich
Good Governance in Europa
Abschlusskonferenz des Carl Friedrich Goerdeler-Kollegs für Good Governance 2014/2015
19.09.2014 | 10:30 - 15:30 | DGAP
Moderne Satellitenkommunikation
Deutschlands Positionierung auf dem Weltmarkt
18.09.2014 | 17:00 - 18:30 | DGAP | Raumfahrttechnologie
Kategorie: Raumfahrttechnologie
NATO after the Summit: (Re-)Emergence of European Security Ambitions?
Der Gesprächskreis Transatlantische Beziehungen diskutierte die Herausforderungen der NATO nach dem Gipfel von Wales.
16.09.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP | NATO
NATO after the Summit: (Re-)Emergence of European Security Ambitions?
Kategorie: NATO
Vorstellung des Transatlantic Trends Surveys 2014
10.09.2014 | 12:00 - 14:00 | German Marshall Fund of the United States | Transatlantische Beziehungen
Vorstellung des Transatlantic Trends Surveys 2014
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) präsentierte der German Marshall Fund of the United States (GMF) am 10. September vor rund 50 Gästen die aktuelle Ausgabe des Transatlantic Trends Surveys.
Kategorie: Transatlantische Beziehungen
Die NATO nach dem Gipfel in Wales
Resultate, Kontroversen, zukünftige Strategien
09.09.2014 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Sicherheitspolitik
Kategorie: Sicherheitspolitik
Neue alte NATO? Die Allianz und die Sicherheit in Europa vor dem Gipfel von Wales
04.09.2014 | 08:00 - 09:30 | DGAP | Sicherheitspolitik
Anlässlich des Beginns des NATO-Gipfels in Wales sprachen Dr. Karl-Heinz Kamp und Dr. Henning Riecke über die Rolle der NATO als Akteur in der Ukrainekrise, über Partnerschaftspolitik und eine mögliche Reorientierung des Bündnisses.
Kategorie: Sicherheitspolitik, NATO
18. Internationale Sommerschule
“Constructive versus Destructive Engagement – Drivers and Implications of External Actors’ Policies for North Africa”
11.08.2014 - 22.08.2014 | 09:00 - 19:00 | DGAP Berlin | Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel
18. Internationale Sommerschule
Vom 11. bis 22. August lud das EU-Middle East Forum 30 Studenten und junge Berufstätige aus Nordafrika und Europa zu einer interkulturellen Dialog- und Lernplattform in die DGAP. Ein abwechslungsreiches Programm vermittelte ihnen ein tieferes Verständnis von der Politik externer Akteure sowie deren Auswirkung auf die nordafrikanischen Staaten. Die Sommerschule wurde in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung, dem Auswärtigen Amt und dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) organisiert.
Kategorie: Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika
Vor dem ESA-Ministerrat 2014: Drei Bundesländer positionieren sich zur Zukunft der Raumfahrt
10.07.2014 | 17:00 - 18:30 | DGAP | Raumfahrttechnologie
Kategorie: Raumfahrttechnologie
Die ruhigen Zeiten sind vorbei
Der ehemalige tschechische Außenminister Karl zu Schwarzenberg spricht vom Ende des 50-jährigen Friedens in Europa
08.07.2014 | 16:00 - 18:00 | DGAP Berlin
Die ruhigen Zeiten sind vorbei
Bei der Sitzung des Gesprächskreises Tschechien am 8. Juli in der DGAP verurteilte Schwarzenberg das russische Vorgehen auf der Krim und in der Ostukraine mit scharfen Worten.
Die Umsetzung der deutschen Luftfahrtstrategie auf dem Prüfstand
04.07.2014 | 10:00 - 11:30 | DGAP | Luftfahrt
Kategorie: Luftfahrt
Europa verändern – aber wie?
Expertenrunde im Deutschlandfunk
02.07.2014 | 15:00 - 16:30 | DGAP | Frankreich
Europa verändern – aber wie?
„Europa verändern – aber wie?“, darüber wurde angesichts der gegenwärtig euroskeptischen und krisenhaften Situation in der Europäischen Union bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und des Deutsch-Französischen Journalistenpreises (DFJP) mit Experten und Gästen diskutiert.
Kategorie: Frankreich
Der WTO-Beitritt Kasachstans
Die Forcierung des Staatsprogramms „Beschleunigte Industrie-Innovationsentwicklung Kasachstans“
01.07.2014 | 09:30 - 14:30 | Astana
Die Folgen der Außenpolitik der deutschen Einheit 1989/90 für die heutigen Beziehungen zu Russland
25.06.2014 | 18:00 - 19:30 | Forum Willy Brandt Berlin | Russische Föderation
Kategorie: Russische Föderation
(Wieder-)Aufbau von Koalitionen in der EU
Das Zusammenspiel der Mitgliedstaaten ist entscheidend für die Reform der EU – aber keine hinreichende Bedingung
25.06.2014 - 26.06.2014 | 09:00 - 17:00 Europäische Union
Warum und unter welchen Umständen sind EU-Mitgliedsstaaten bereit, sich zu Koalitionen entlang gemeinsamer Präferenzen zusammen zu schließen? Welche Konfliktlinien gibt es innerhalb der EU-28, die heute den Aufbau von Koalitionen fördern oder beeinträchtigen? Inwieweit werden die Ergebnisse der Europawahlen in den EU-Mitgliedsstaaten künftige Koalitionen beeinflussen?
Kategorie: Europäische Union
Die Erfahrung Kasachstans im Kampf gegen die Korruption
24.06.2014 | 11:00 - 12:30 | DGAP | Kasachstan
Kategorie: Kasachstan
„Ein Fenster in die Bundesrepublik Deutschland“
Abschluss des 9. Diplomatenkollegs
24.06.2014 | 09:00 - 18:00 | DGAP Berlin
„Ein Fenster in die Bundesrepublik Deutschland“
Der 9. Jahrgang des Diplomatenkollegs ist am 24. Juni 2014 mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen. Durch Informationsbesuche und Fachgespräche in Berlin und anderen Bundesländern konnten die Kollegiatinnen und Kollegiaten nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern auch ganz unterschiedliche Facetten ihres Gastlandes erleben.
Deutsch-französischer Zukunftsdialog
Seminar in München
20.06.2014 - 22.06.2014 | 09:00 - 18:00 | München | Frankreich, Bilaterale Beziehungen
Deutsch-französischer Zukunftsdialog
Wie entwickeln sich die Ukraine-Krise und die europäisch-russischen Beziehungen? Wie positionieren sich Deutschland und Frankreich in der EU-Erweiterungspolitik und gegenüber den Balkanstaaten? Und welche Kooperationsmöglichkeiten gibt es zur Lösung der Konflikte in Westafrika? Während des zweiten Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs widmete sich die Teilnehmergruppe aktuellen außen- und europapolitischen Themen.
Kategorie: Bilaterale Beziehungen, Frankreich
US Missile Defense Priorities
19.06.2014 | 14:00 - 15:30 | DGAP | Sicherheitspolitik
Kategorie: Sicherheitspolitik
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
  • Weg mit den Mächtigen

    25. April 2017 - 0:00 | Interview mit Claire Demesmay | n-tv online, WirtschaftsWoche, Handelszeitung, EurActiv

    Im Interview von n-tv beschreibt Claire Demesmay das gespaltene Frankreich und kommentiert den Wahlkampf in Frankreich.

  • Ein Sieg, aber kein Triumph für Erdogan

    17. April 2017 - 0:00 | Gastbeitrag von Kristian Brakel | ZDF heute.de, Deutsche Welle, Bayerischer Rundfunk, Bild, 20 Minuten, Münchner Merkur, Frankfurte Rundschau

    In einem Gastbeitrag erklärt Kristian Brakel, dass Europa weiter die demokratischen Kräfte in der Türkei stärken müsse.

  • Das Präsidialsystem bleibt Erdogans Priorität

    15. April 2017 - 0:00 | Gastbeitrag von Kristian Brakel | Tagesspiegel Causa

    Mit Blick auf das türkische Verfassungsreferendum erklärt Kristian Brakel die Situation in der Türkei.

dgap info