Veranstaltungsarchiv des Think Tanks

Vorschau

Filtern nach:


Konflikte und Versöhnung heute
04.07.2019 | 11:00 - 16:00 | Berlin | Frankreich
Konflikte und Versöhnung heute
Am 4. Juli diskutierten internationale Expertinnen und Experten, wie das deutsch-französische Modell der Versöhnung und Zusammenarbeit auf andere zwischen- und innerstaatliche Konflikte übertragen werden kann. Erfahrungen aus der Versöhnungsarbeit in Südkorea, Südafrika und aus dem Balkan bereicherten die Debatte. Dr. Claire Demesmay, die Leiterin des Programms Frankreich/deutsch-französische Beziehungen, moderierte die Veranstaltung.
Kategorie: Frankreich
Socio-Economic Challenges and Jordan’s Foreign Policy
Employment, Trade, and International Cooperation – Perspectives from the Region and Europe (Workshop II)
13.06.2019 - 15.06.2019 | 09:00 - 12:00 Jordanien
The workshop in Amman was the second in a series devoted to analyzing issues related to Jordan’s socio-economic reforms and foreign policy. Mid-level experts who work in the field of policy analysis and advice in think tanks, academic research institutions, and comparable organizations discussed options for action together with decision-makers. The participants had previously attended a workshop in Berlin in April 2019.
Kategorie: Jordanien
Indien – vom Hoffnungsträger zur Weltmacht?
12.06.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP | Indien
Kategorie: Indien
Verschiebung der Gewichte und Werte
Die deutsch-polnischen Beziehungen nach den Europawahlen
12.06.2019 | 13:00 - 15:00 | DGAP | Polen, Europäische Union
Verschiebung der Gewichte und Werte
Die Ergebnisse der Europawahlen in Polen, welche Faktoren sie beeinflussten und die Auswirkungen auf das deutsch-polnische Verhältnis standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Gesprächskreises Polen am 12. Juni 2019.
Kategorie: Europäische Union, Polen
Toward a Peace Process on the Korean Peninsula – Feasible Next Steps
04.06.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Migration aus Afrika: Debatte der Angst vs. Debatte der Fakten
Workshop mit jungen Menschen aus Thüringen
04.06.2019 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Südliches Afrika, Migration
Migration aus Afrika: Debatte der Angst vs. Debatte der Fakten
Kategorie: Migration, Südliches Afrika
Digitalisierung und Außenpolitik
Konferenz Future Affairs im Auswärtigen Amt
29.05.2019 | 09:00 - 20:00 | Auswärtiges Amt
Der Einsatz von neuen Technologien in der Außen- und Sicherheitspolitik bietet zahlreiche Chancen für die demokratische Entwicklung von Staaten, kann aber auch das geostrategische Gleichgewicht beeinflussen. Über die Auswirkungen der digitalen Revolution auf globale Sicherheitsstrukturen und die Vermittlung von Politik berieten in Berlin auf der Konferenz Future Affairs mehr als 800 Experten und Gäste. Die hochkarätig besetzte Konferenz wurde am 29. Mai vom Auswärtigen Amt und der re:publica veranstaltet. Die DGAP war Partnerin der Ideation Labs.
Kategorie: Deutsche Außenpolitik
Russia and the West: Scenarios for the future
28.05.2019 | 18:00 - 19:30 | Robert Bosch Stiftung, Berlin Representative Office, Berlin | Russische Föderation
Kategorie: Russische Föderation, Westliche Welt
Die Handlungsspielräume Europas im Blick – Zukünftige Herausforderungen für die europäische Industrie
09.05.2019 | 19:30 - 21:00 | DGAP | Europäische Union
Kategorie: Europäische Union
East and West in a Troubled Union: Moving forward after the European Parliament Election
09.05.2019 | 12:00 - 13:30 | DGAP | Wahlen
Kategorie: Wahlen, Europäische Union
Countering Dark Commerce: Security Implications of Illicit Internet Trade
08.05.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP
European Elections Outlook: What to expect from the big reshuffle of the European Parliament
Town Hall Debate
07.05.2019 | 09:00 - 10:30 | DGAP | Wahlen
Kategorie: Wahlen, Europäische Union
Wie denkt die Welt über Migration – Meinungsumfragen im Vergleich
Expertenrunde mit Dr. Mark Hugo Lopez vom Pew Research Center
06.05.2019 | 08:30 - 10:00 | DGAP | Migration
Wie denkt die Welt über Migration – Meinungsumfragen im Vergleich
Kategorie: Migration
A new Big Three in the EU: The Franco-German tandem – and Spain?
Early Bird Breakfast
30.04.2019 | 08:30 - 10:00 | DGAP | Spanien, Wahlen
Kategorie: Wahlen, Spanien
Winds of Change: What Next for Ukraine?
29.04.2019 | 12:30 - 14:00 | DGAP | Ukraine, Wahlen
Winds of Change: What Next for Ukraine?
This Sunday, on July 21, Ukrainians will vote for a new parliament in snap elections after President Zelensky dissolved the Rada on the day of his inauguration. Ahead of the vote, where Zelensky's party may win big, listen to DGAP's panel discussion which took place on April 29, shortly after the presidential elections, with three distinguished speakers and chaired by Dr. Cristina Gherasimov, DGAP Research Fellow, about what Europe could expect from a new political cycle in Ukraine.
Kategorie: Wahlen, Ukraine
Socio-Economic Challenges and Jordan’s Foreign Policy
Employment, Trade, and International Cooperation – Perspectives from the Region and Europe (Workshop I)
11.04.2019 - 14.04.2019 | 09:00 - 12:00 | DGAP | Jordanien
Grievances have been growing over Jordan’s socio-economic and political problems, including high public debt, a significant current account deficit, and high unemployment. In June 2018, former Prime Minister Hani al-Mulki was forced to resign after mass protests swept the country. Jordan’s socio-economic challenges are further amplified by its difficult external environment. An interconnected rather than separate challenge, it has resulted in a significant influx of refugees and a more difficult trade and investment environment.
Kategorie: Jordanien
Deutschland in der NATO – Was kann und was muss Berlin leisten?
03.04.2019 | 18:30 - 20:00 | DGAP
Der Aachener Vertrag: Europäischer Meilenstein oder „Papiertiger“?
DGAP und Würth Group diskutieren deutsch-französische Zusammenarbeit in Town Hall Debatte
01.04.2019 | 19:00 - 21:00 | Würth Repräsentanz Berlin
Der Aachener Vertrag: Europäischer Meilenstein oder „Papiertiger“?
Nur eine knappe Mehrheit der rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hielten den Aachener Vertrag für ein sinnvolles Instrument, für die anderen war er nicht mehr als ein „Papiertiger“: Die Town Hall Debate zum Aachener Vertrag am 1. April 2019, veranstaltet von der DGAP und der Würth Group eine Woche nach der ersten Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung, begann mit einer ernüchternden Umfrage. Im Fokus stand anschließend vor allem, wie der im Januar unterzeichnete Vertrag von Aachen und das Parlamentsabkommen mit Leben gefüllt werden können und was die bilaterale Zusammenarbeit für die EU bedeutet.
Migrationskommunikation: Herausforderungen und Handlungsansätze
Kick-Off Roundtable des Migration Messenger
26.03.2019 | 16:00 - 13:00 | DGAP | Migration
Migrationskommunikation: Herausforderungen und Handlungsansätze
Kategorie: Migration
Socio-Economic Development and Violent Extremism in Morocco
Morocco’s Regional Policy, Migration, and (De-)Radicalization – Perspectives from the Region and Europe (Workshop II)
04.03.2019 | 09:00 - 18:00 Marokko
The workshop in Rabat was the second in a series devoted to analyzing Morocco’s regional policy in Sub-Sahara Africa as well as its approach to tackling radicalization and violent extremism. Mid-level experts working in the field of policy analysis and advice in think tanks, academic research institutions, and comparable organizations were brought together with decision-makers from Morocco and the European Union to discuss options for action in the field. The participants had previously attended another workshop in Berlin on December 8-11, 2018.
Kategorie: Marokko
DGAP in den Medien